Asia

39 Beiträge

Gedämpfter Pak Choi mit Kabeljau und Tofu-Sticks

Eine improvisierte Crossover-Kombination: da waren einfach etliche frische Pak Chois, aber auch der explizite Wunsch, mal wieder etwas Fisch zu braten und dazu ein paar Süßkartoffel-Fritten. Am Ende ist es alles zusammen geworden. Nachträglich betrachtet würde ich die Süßkartoffeln doch wieder weglassen, waren gut, aber dann doch zu viel des mehr

Asia Süppchen mit Koriander

Für diese asiatische Gemüsesuppe wird schon beim Ansetzen in die typischen Geschmacksrichtung gelenkt: in den Topf kommen neben den heimischen Suppengemüsen (Karotte, gelbe Rübe, Petersilie, Sellerie, Lauch, Zwiebel und Knoblauch, ein Paradeiser) auch Stangensellerie, zwei Stengel Zitgronengras, ein Stück Ingwer sowie als Gewürze noch einige grüne Kardamomkapseln, ein paar Limettenblätter mehr

Lammcurry mit Linsen

Mal wieder Lamm – und etwas, das der genussfaktor vermutlich deshalb unentwegt liebt, weil es selten zu haben ist: die Frau genussfaktor mag sie nämlich nicht, die Linsen Diese Leguminosen gehören zu den ältesten Nahrungsmitteln der Menschheit, das Sammeln wilder Arten ist schon für das Neolithikum nachgewiesen. Da sie sehr mehr

Kambodschanisches Huhn mit Ingwer

Auch dem genussfaktor ist sie eine völlige Unbekannte, die kambodschanische Küche. rein zufällig bin ich auf der Suche nach einem vietnamesischen Gericht (Karamellisiertes Huhn mit Ingwer) im Kochbuch von Gillie Basan (Die Küche aus Vietnam & Kambodscha), das ich immer bloß als Vietnam-Kochbuch handhabe, auf dieses Rezept gestoßen.

Prosecco-Gelee mit Lychees

Prosecco-Gelee ist für sich allein schon eine Delikatesse, etwa mit Beeren… Kocht man aber etwas Zitronengras mit und nimmt Lychees (also ehrlich: mit der Eindeutschung Litschi kann ich mich beim besten Willen nicht anfreunden) als Einlage, hat man ein perfektes Dessert mit wunderbarem Asia-Flair. Die Früchte haben eine feste, typisch mehr

Gebratene Auberginen im ‚Fischduft‘

Warum ist jetzt hier von Auberginen die Rede, wenn sie doch sonst beim genussfaktor immer Melanzani heißen? Da liegen sozusagen die italienische und die französische Beeinflussung im Widerstreit. Dabei ist das Rezept eindeutig chinesischen Ursprungs, stammt von der reichhaltigen Familie der yu xiang qie zi (鱼香茄子) ab, der sogenannten ‚fischduftenden‘ mehr

Vietnamesische Sommerrollen

Mit den Sommerrollen geht es fast genauso wie mit den Nem, nur dass sie halt nicht frittiert werden. Aus dem rohen Verzehr ergibt sich logischerweise, dass man auch nur roh verzehrbare Sachen einwickeln sollte… In unserem Fall kommen in das Reisblatt neben den Glasnudeln geraspelte Karotten, gehackte Cashews, kurz blanchierte mehr

Fischstäbchen – Tuna Tataki

Wir haben das seinerzeit in Barcelona in der Bar Lobo kennen gelernt… Thunfisch in Orangensaft mariniert, mit Sesam paniert und kurz beidseitig angebraten – innen schön roh wie Sashimi. Tataki ist eine japanische Zubereitungsart für Fisch, wobei der Fisch rundum kurz scharf angebraten wird, inner aber roh bleibt, und dann mehr

Vietnamesische Frühlingsrollen

Vietnamesische Frühlingsrollen – kurz Nem – gibt es natürlich mit unterschiedlichen Füllungen, von den nicht-traditionellen Varianten der Fusion-Küche ganz abgesehen. Die Nem Ran Ha Noi werden mit Schweinsfaschiertem und Glasnudeln gefüllt, dazu Pilze, Karotten, Frühlingszwiebeln und Kräuter. Nem Ran heißen die Rollen im Norden Vietnams, im Süden nennt man sie mehr

Thailändisches Basilikum-Huhn

Pad Krapao Gai, wie das angeblich auf Thai heißt. Faschiertes oder klein gehacktes Hühnerfleisch mit würziger Sauce, knackigen Fisolen und viel Basilikum… Das Heilige Basilikum Namensgebende Zutat wäre Krapao, das sogenannte Heilige Basilikum oder auch indische Basilikum, deswegen auch bekannt als Tulsi. Das ist aber bei uns nicht ganz so mehr

Mapo Tofu

Was in der Sichuan-Küche Hexentofu genannt wird, hat natürlich mit dem Rezept hier wenig zu tun: im Hause genussfaktor darf’s in der Regel nicht scharf sein, da fällt die Sichuan-Küche meistens schon mal komplett aus – wiewohl der Meister selbst die Schärfe und natürlich die Küche von Sichuan überaus schätzt. mehr

Curry mit Hühnerbällchen

Nur so eine spontane Idee: Hühnerfaschiertes, lieber italienisch oder asiatisch? Heute hab ich mich für Asien entschieden, auch weil grad ein gutes Büschel Koriandergrün zur Ernte ansteht. Die Anmutung mit der gelben Currypaste ist ein Wenig Thai, aber insgesamt ist das Rezept frei erfunden.

Tuna Tataki

tataki kommt vom japanischen Wort für geschnitten. Genau das ist es auch! Es gibt aber viele unterschiedliche Varianten, Fisch auf tataki-Art zuzubereiten. Ich habe mich hier für eine mediterrane Variante entschieden, wie wir sie in der Bar Lobo in Barcelona kennen und lieben gelernt haben: Go Feminin hat auch ein mehr