Schokolade

19 Beiträge

Apfel-Brownies

Vorsicht: extrem schoḱoladig! Dafür sorgen fast 200 Gramm bester Couverture mit 78% Kakaoanteil und ein gutes Quantum kräftiges Kakaopulver. Auch beim Backen gilt: je besser die Schokolade, desto besser das Ergebnis. Keine Sorge, die Äpfel sind keineswegs so trocken, wie sie von außen aussehen.

Rehragout mit Schokolade

Wer sagt denn, dass Schokolade nur etwas für Desserts oder die mexikanische Küche wäre? Das geht auch in einem italienisch angehauchten Wildgericht… Vorlagen dafür kenne ich von giallozafferano und la maga in cucina. Ich bin aber natürlich wieder der eigenen Nase gefolgt. Deswegen hat das Rehlein auch zusätzlich zu allerfeinster mehr

Schoko-Marillen-Kuchen

So richtig tiefschwarz schokoladig – mit saftigen reifen Marillen… Das Rezept habe ich als gedeckten Kuchen schon mal gemacht, diesmal halt in einer Schicht auf einem ganzen Blech mit vielen Marillen! Der besondere Clou in der Masse ist die Tonkabohne: vanilleartig im Geschmack ist sie dennoch eine Spur herber als mehr

Schokokuchen mit Kriecherl

In meiner Kindheit sollten wir sie nicht vom Baum essen, schon gar, wenn sie noch nicht ganz reif waren. Furchtbares Bauchweh war die angedrohte Folge. Ich kann mich an derlei Malaisen allerdings nicht mehr erinnern. Kirschpflaume oder Kriecherl? Womöglich ist der Volksmund bei uns da ungenau. Wir nennen die weißen mehr

Der simple Schokokuchen

Dabei ist da gar keine Schokolade drin – nur Kakao. Die Masse basiert auf Joghurt, Öl und Milch, mit einem kräftigen Schuss Espresso… Sehr saftig, über einige Tage hinweg gut haltbar – und g’schmackig! Kakao Die gerösteten, geschälten Kakaobohnen werden zu Nibs gebrochen und vermahlen. Die dabei entstehende Kakaomasse wird mehr

Variazione di Sfilacci

Mandel-Schokolade-Kuchen

Der ist so überirdisch gut, dass man ihn nicht mal bis zum Foto irgendwo stehen lassen kann… Das Geheimnis ist rasch gelüftet: zweifellos ist die Elvesia schuld, eine Schokolade mit 74% Kakaoanteil aus der Dominikanischen Republik. Wir haben sie von Felchlin in der Schweiz. Besser ausgerüstet kann man einen Schokoladekuchen mehr