genussfaktor-Filme

Genuss-Filme

Schwer zu definieren: was ist ein Genuss-Film? Besser: ein genussfaktor-Film. Die Filme sollten etwas mit Kulinarik, Essen, lukullischem Genuss zu tun haben. Da fallen einem natürlich sofort ein paar gängige Titel ein: Tampopo, Lunch Box, CousCous mit Fisch und dergleichen mehr.

Und es gäbe eine Reihe von Filmen, in denen zumindest eine der Hauptpersonen einen kulinarischen Beruf ausübt, wie in Bella Martha und Brust oder Keule. Manchmal geht es auch einfach ums Essen: Das große Fressen, Babette’s Fest.

Ich möchte mich fürs erste lieber um eine Definition drücken. Schräge Filme sollen es sein, also in der Regel nicht der amerikanische Mainstream, wo die kulinarische Komponente als Aufputz zur immer gleichen Love Story herhalten muss.

Am Ende behalte ich mir aber die Entscheidung vor: so einfach ist das…

Die genussfaktor-Filme bisher

genussfaktor-Film: Couscous mit Fisch

genussfaktor-Film: Couscous mit Fisch

Couscous mit Fisch beginnt als Studie eines nur zu bekannten Sujets: auf der Werft gibt es zu wenig Arbeit, von ...
Weiterlesen …
genussfaktor-Film: Jamon Jamon

genussfaktor-Film: Jamon Jamon

Der genussfaktor eröffnet hiermit eine neue, lose Reihe zu kulinarisch interessanten Filmen. Jamon Jamon Wie lange habe ich darauf gewartet, ...
Weiterlesen …