Huhn

46 Beiträge

Estragonhuhn

Wie fast alle Kräutlein im Garten wächst der Estragon jetzt im Sommer schier in den Himmel. Als Küchenkräutlein gehört der Estragon nicht eben zu den häufig genutzten. Da haben ihn inzwischen sogar der Koriander und das Thai Basilikum überholt, will es scheinen. Er ist aber seit jeher in unseren Breiten mehr

Curry mit Hühnerbällchen

Nur so eine spontane Idee: Hühnerfaschiertes, lieber italienisch oder asiatisch? Heute hab ich mich für Asien entschieden, auch weil grad ein gutes Büschel Koriandergrün zur Ernte ansteht. Die Anmutung mit der gelben Currypaste ist ein Wenig Thai, aber insgesamt ist das Rezept frei erfunden. Rezept drucken Curry mit Hühnerbällchen Menüart mehr

Tajine au Poulet et Citron Confit

Mit Salz konfierte Zitronen – citron confit au sel – geben einer Tajine ungeheures Aroma. Gemeinsam mit ordentlich viel Koriandergrün wird daraus ein phantastisches Gericht mit dem Flair von Marokko. Auch wenn wir diese Kombination bei Paul Bocuse im Le Sud kennen gelernt haben. Wenn ich bloß daran denke, setze mehr

Trüffelhuhn

Verboten gut – weil doch recht teuer: die schwarze Perigord-Trüffel. aber zum Glück kann man sich problemlos welche schicken lassen, etwa von Truffe France. heute bestellt, morgen geliefert, gekühlt in der Box, Qualität wie bestellt. Nach dem Auspacken so intensiv, dass man sofort nach etwas frischem Fromage de Chèvre greifen mehr

Hühnerpilaw mit Trockenfrüchten

Die kürzer werdenden Tage verlangen nach Gewürzen. Also nehme ich zu den Hähnchenschenkeln Ras-el-Hanut, Koriandergrün, Minze und Zimt. Das verspricht doch schon ein Wenig orientalisches Flair. Und getrocknete Marillen und Zwetschken. Was soll da noch schiefgehen?

Thymian-Zitronen-Huhn mit extra Crunch

Das ist eindeutig nichts für Hühnerhaut-Verächter! Mit etwas Weizengrieß in der Marinade wird die Haut herrlich knusprig. Für südliches Aroma sorgen Thymian und Zitrone. Wer dann pikiert die Haut beiseite schiebt, bringt sich um den Genuss. Vor allem muss ich ja endlich mal meinen Petromax Guss-Geflügelbräter ausprobieren. Das Ding liegt mehr

Southern Fried Chicken

In Österreich gehört das Backhendl zur regionalen Tradition. Es ist aber natürlich nur hinsichtlich seiner Rezeptur ein typisch österreichisches Gericht. Auf die eine oder andere Art panierte Hühnerstücke gibt es allerdings auch an anderen Orten. Und auch dort ist man selbstredend stolz auf die Rezeptur. Historisch kann man das Zubereitungsprinzip mehr

Croquetes de pollastre

Die Croquetes sind in Katalonien allgegenwärtig, wenn sie auch auf der ganzen iberischen Halbinsel inklusive Portugal hohe Wertschätzung genießen. Man kriegt sie bei den Imbissständen in Markthallen und sonstwo, sie finden sich aber auch in guten Restaurants (ich hatte welche mit einem Kern aus Foie Gras in der Gastrobar MOLA), mehr

Polpette di Pollo al Forno

Polpette kennt die italienische Küche in fast so vielen Variationen wie Spaghetti. Man kann sie auch aus fast allem machen, nicht nur Fleisch oder Fisch, auch verschiedene Gemüse dienen als Basis. Sie werden meistens frittiert, manchmal aber auch im Rohr gebacken: al forno. Die hier sind mehrheitlich aus Hühnerfaschiertem und mehr

Hähnchenschenkel à l’Orange vom Rack

Seit ich das Hähnchenrack von Rösle habe, mache ich unheimlich gerne Unterkeulen als Vorspeise. Die garen sich sozusagen von allein, und hintennach noch etwas pikant gemoppt begeistern sie immer wieder! Die Idee für diesen Mop kan mir, als ich feststellte: der Rest vom Honig, den ich verarbeiten wollte, war doch mehr

Hähnchenoberkeulen mit Tomatenreis

Wenn es im Glashaus schon die ersten Frühtomaten gibt, dann wird es Zeit für effiziente Verwertungsmaßnahmen. Eines der Rezepte, auf die ich dabei gestoßen bin, ist Tomatenrisotto. Und dann ist der Carnarolli aus! Als ob im Hause Genussfaktor irgendetwas jemals ausgegangen wäre!

Involtini-Spieß mit getrockneten Paprika

Eine kleine Improvisation aus Anlass der Wiederauffindung eines Sacks sonnengetrockneter Paprika – grad so, wie man rund ums Mittelmeer Paradeiser in der Sonne trocknet, gibt es das auch vom Paprika. Gefunden in Nizza am Markt, verloren daheim im Vorratsschrank, wiedergefunden – et voilà!

Hühnerlaberl mit Koriander

Hühnerbällchen sind ja nichts eben Rares in der asiatischen Küche. Namentlich die Vietnamesen kriegen da einiges zuwege. Ich hab grad frisches Hühnerfaschiertes mit nachhaus gebracht. Komisch eigentlich, dass ich sonst nie auf die Idee komme, das Hühnerfleisch selber durch den Fleischwolf zu drehen. Nun ja.