Blog

Gedeckter Schoko-Marillen-Kuchen

Zum Ende der Saison noch mal einen luftigen Kuchen mit Marillen – mit viel Schokolade diesmal! Weil: gesund sollen ja angeblich die Früchte selber sein. Sauer macht vielfältig Die unschlagbare Stärke der Marille liegt ja in ihrer Säure. Das kommt nicht bloß in deftigen Rezepten, in Chutneys oder zu Fleischgerichten gut heraus, das sorgt auch mehr

0 Kommentare

Estragonhuhn

Wie fast alle Kräutlein im Garten wächst der Estragon jetzt im Sommer schier in den Himmel. Als Küchenkräutlein gehört der Estragon nicht eben zu den häufig genutzten. Da haben ihn inzwischen sogar der Koriander und das Thai Basilikum überholt, will es scheinen. Er ist aber seit jeher in unseren Breiten heimisch. Von daher gibt es mehr

0 Kommentare

Banana Peanut Brownies

Bevor bei dieser Hitze die Bananen hinüber sind, muss zwischendurch ein Rezept für die Bananenverwertung her… Fündig geworden bin ich bei lia & liam – aber ich konnte das Rezept natürlich nicht bei dem belassen, was dort zu lesen ist. Aber nicht, weil daran etwas auszusetzen wäre. Ich hatte ganz einfach mehr Bananen als nur mehr

0 Kommentare

Onlineshop: Annabelle Godard Foie Gras

Der genussfaktor hat ja schon mehrfach gestanden, dass die Fettlebern von Edelgeflügel sein Ding sind! Französische Foie Gras ist daher ein Fixpunkt bei jeder Reise, und geht sie gar nach Paris, ist der Besuch bei Foie Gras Luxe am Anfang der Rue Montmartre Pflicht. Und auf dem flachen Land hat dort sogar der letzte Lidl mehr

0 Kommentare

Kabeljau mit Kürbiskernkruste

Da wollte ich den Kabeljau mal nicht braten… also lieber im Rohr garen. Langsam, unter einer Kruste, die am Ende richtig schön knusprig ausfallen sollte. Und siehe, die Übung gelang! Rezept drucken Kabeljau mit Kürbiskernkruste Menüart 3 – Primi Küchenstil Österreich Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 20 Minuten Portionen Personen Zutaten Butternut-Gemüse 1 Stk Butternut-Kürbis1 Stk mehr

0 Kommentare

Ribisel-Kuchen mit Dinkel-Mürbteig

Das ist die Dinkel-Variante eines Rezeptes, das der genussfaktor schon im Jahre 2008 veröffentlicht hat. Um besser mit der etwas anderen Natur des Dinkelmehls zurecht zu kommen, wurden zwei statt einem Dotter verwendet. Rezept drucken Ribisel-Kuchen mit Dinkel-Mürbteig Menüart Mehlspeisen Küchenstil Österreich Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 40 Minuten Wartezeit 30 Minuten Portionen Personen Zutaten Dinkel-Mürbteig mehr

0 Kommentare

Pizza Porcini Noce Prosciutto

Ein schneller knuspriger Imbiss, während Les Bleus um den Einzug ins Finale kicken: für selbstgemachten Teig ist nicht die Zeit, Tante Fanni muss herhalten. Das gelingt umso besser, weil hier der Belag so gut wie keine Flüssigkeit abgibt und damit der Teig durch und durch knusprig wird. Zuunterst ein Wenig Fromage de Chèvre, darüber reichlich mehr

0 Kommentare

Getrüffelte Tagliolini mit Lachs und Brombeeren

Ein Quickie-Gericht, das aufwändiger klingt, als es ist. Die getrüffelten Tagliolini gibt’s – manchmal – fertig im Kühlregal. Die verwendeten stammen aus dem Angebot von Lidl: leicht trüffelig, nicht aufdringlich acetonisch, wie sonst oft bei billiger Trüffelung. Die Trüffel bleibt eine feine Note im Hintergrund. Dazu Räucherlachs in einer Weißweinsauce mit etwas Schlagobers, gelben Paradeisern mehr

0 Kommentare

Bacchuskeller in Winden am See

Wo wir schon mal den Neusiedler See entlang fahren, können wir gleich in Winden am See Einkehr halten: der Bacchuskeller ist dem genussfaktor empfohlen und inzwischen seit einigen Jahren auch aus eigenem bestens bekannt – ein Heuriger, wie man sie gerade im touristisch verseuchten Burgenland rund um den See eigentlich gar nicht mehr erwarten würde: mehr

0 Kommentare

Gelato Festival Europa

Zu Gast in Wien ist leicht übertrieben – das Gelato Festival macht seine österreichische Station in Parndorf – ausgerechnet! Das dortige Designer Outlet ist für den genussfaktor seit jeher eine no go area. Was könnte man dort wollen? Nun: Eis. Gelato. Angeblich kommen die besten der Besten und lassen das p.t. profane Publikum neueste Kreationen mehr

0 Kommentare

Pizza di melanzane al tonno

Man muss nicht unbedingt einen Teig machen, wenn man abends rasch Pizza-Feeling braucht – und es ist nicht notwendig, auf fertigen Teig auszuweichen. Man kann ihn einfach durch Scheiben einer Melanzani ersetzen, idealerweise natürlich einer großen Frucht. Rezept drucken Pizza di melanzane al tonno Ich habe hier geräucherten Thunfisch verwendet, auch aus der Dose, aber mehr

0 Kommentare

Gefüllte Zucchini

Dass Zucchini auch in unterschiedlichen Sorten gezogen und verkauft werden, ist dem durchschnittlichen Supermarktkäufer meist nicht bekannt – wie auch. Es gibt das grüne Standardgemüse und basta! Die ‘Tondo chiaro di Nizza‘ ist eine festfleischige, runde Frucht, die sich ideal zum Grillen oder eben zum Füllen eignet. Obendrein schmeckt sie meines Erachtens mit ihrem leicht mehr

0 Kommentare

Mapo Tofu

Was in der Sichuan-Küche Hexentofu genannt wird, hat natürlich mit dem Rezept hier wenig zu tun: im Hause genussfaktor darf’s in der Regel nicht scharf sein, da fällt die Sichuan-Küche meistens schon mal komplett aus – wiewohl der Meister selbst die Schärfe und natürlich die Küche von Sichuan überaus schätzt. Nichts desto trotz habe ich mehr

0 Kommentare

Tarte Normande aux pommes

Pünktlich als erster der Saison trägt unser Klarapfelbaum wie verrückt. Da die Klaräpfel aber sehr empfindlich sind und zwischen reife und Verderb nur wenige Tage liegen, muss man sich also sputen… Dringender Handlungsbedarf also. Mir schwebt so etwas wie Apfelstrudel oder Apfelschlangerl vor, und da finde ich prompt die schon länger vorgemerkte Tarte Normande aux mehr

0 Kommentare

Keema Matar – Faschiertes auf indisch

Einen ordentlichen Batzen Faschiertes eingekauft, und schon beginnt wieder das Problem der Verwertung… Die Bedingungen für in Frage kommende Rezepte sind: gleich verarbeiten und wegfrieren tauglich zur Bubenverköstigung (auftauen, wärmen, simple Beilage dazu) Im Hause genussfaktor wird ja fast jeden Tag frisch gekocht, da kommen allenfalls mal Restportionen in den Froster – und nur bei mehr

0 Kommentare

Burrata mit grünem Gemüse

Dazu braucht’s ja eigentlich kein Rezept mehr, es sei denn, man wollte die Burrata auch noch selber machen. Davon ist allerdings generell abzuraten. Interessanterweise eignet sich die Burrata durchaus als Ersatz für ein Steak oder ein Stück kurz gebratenes Beiried als Hauptkomponente zu gedämpftem Gemüse wie etwa grünen Fisolen oder Fenchel… Rezept drucken Burrata mit mehr

0 Kommentare

Penne alla Norma

Mit der sizilianischen Pasta alla Norma ist es nicht anders als mit allen Nationalgerichten: über einer gemeinsamen Basis verstreuen sich die Rezepte der Mütter und Großmütter in reicher Variationsbreite. Allen gemeinsam sind hier wohl die Melanzane und Basilico. Mit beidem sollte nicht gespart werden. Dazu treten herzhafte Paradeiser, etwas Käse und fallweise Zucchini. Das Gute mehr

0 Kommentare

Marillenkuchen mit Haselnuss-Streusel

Wenn schon grad noch Marillen-Zeit ist! Und statt der gewöhnlichen Streuseln könnte man ja auch was mit Mandel oder Nuss machen – Haselnuss zu Beispiel. Rezept drucken Marillenkuchen mit Haselnuss-Streusel Weniger Frucht, als ginge, dafür mit nussigem Crunch obendrauf. Menüart Mehlspeisen Küchenstil Österreich Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 50 Minuten Portionen Personen Zutaten Marillenkuchen 8-10 Stk mehr

0 Kommentare