Blog

Torta salata con carciofi e borlotti

Ein kleiner südlicher Auflauf mit Artischocken und Bohnen, mit Mozzarella überbacken. Rezept drucken Torta salata con carciofi e borlotti Menüart 3 – Primi, Pikantes Zwischengericht Küchenstil Italien Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 40 Minuten Portionen Personen Zutaten 4 Stk Artischocken oder 1 Glas eingelegte Artischocken2 EL Zitronensaft1 Dose Borlotti200 g Pasta z.B. Ditali, Penne oder Fusilli2 mehr

0 Kommentare

Bruschetta

Getoastetes Weißbrot, ein Hauch von Knoblauch, aromatische Paradeiser und natürlich frisches Basilikum! Gerade in der Paradeiserzeit kommt knackige Bruschetta öfter mittags auf den Tisch: und natürlich immer dann, wenn es gilt, Weißbrot aufzuarbeiten, das nicht mehr frisch genug ist. Wann ist Weißbrot alt? Einfach: immer dann, wenn es nicht mehr frisch genug ist für den mehr

0 Kommentare

Quiche aux Tomates

Eine knusprige Quiche mit Ziegenkäse und vielen frischen Paradeisern aus dem Garten… Die Frau Genussfaktor hat auch heuer wieder eine unüberschaubare Menge an Paradeissorten liebevoll gezogen, pikiert, in Töpfchen gesetzt und schließlich in die Tröge ausgepflanzt – und dann in unerschütterlicher Regelmäßigkeit gegossen und gehegt. Das Glashaus Unser Glashaus ist Marke Eigenbau – also eigentlich mehr

0 Kommentare

Spiedini di Polpette

Ein schmackhafter Crossover zwischen Spießchen und Bällchen… Saftiges Faschiertes geschützt von einem Mantel aus Schinken. Gegrillt! Rezept drucken Spiedini di Polpette Menüart 3 – Primi Küchenstil Barbecue, Italien Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 15 Minuten Portionen Personen Zutaten 400 g Faschiertes gemischt1 Stk Ei2 EL Semmelbrösel1 EL Rosmarin gehackt3 EL Parmigiano fein gerieben2 EL Petersilie gehacktMuskatnuss, mehr

0 Kommentare

Brombeer-Kokos-Muffins

Noch immer versorgen unsere zwei Gestrüppe und unaufhörlich mit Brombeeren. Heute sind’s zur Abwechslung mal nicht ganz so viele. Also eine Früchte-Spar-Variante… Rezept drucken Brombeer-Kokos-Muffins Die Menge Brombeeren in Stück anzugeben ist ungewöhnlich, ich weiß. Aber es ist nun mal Platz für 5 Beeren pro Muffin. Menüart Mehlspeisen Küchenstil Österreich Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 30 mehr

0 Kommentare

Polpette e melanzane

Geröstete Melanzani in molliger Paradeissauce, dazu feinste Fleischbällchen vom Rind mit dem Aroma reifer Zitronen. Mille grazie! Rezept drucken Polpette e melanzane Was die Bällchen fein macht: Zitronenzesten nicht zu knapp und gemahlene Mandeln statt einfachen Bröseln. Menüart 3 – Primi Küchenstil Italien Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 20 Minuten Portionen Personen Zutaten Melanzane in Paradeissauce mehr

0 Kommentare

Brombeerkuchen

As simple as that: Rührteigkuchen mit gartenfrischen Brombeeren. Auch die wollen nämlich jetzt andauernd gepflückt und verarbeitet werden. Rezept drucken Brombeerkuchen Die Menge ist für eine große Backform, also etwa eineinhalb Springformen. Das Beeren-Zeug muss weg !!! Bei Bedarf Mengen reduzieren. Menüart Mehlspeisen Küchenstil Österreich Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 50 Minuten Portionen Personen Zutaten 6 mehr

0 Kommentare

Rohnen-Waffeln mit Thunfisch-Tatar und Ingwerschäumchen

Die Idee, mal wieder Waffeln zu machen, paarte sich mit dem Vorhandensein von Rohnen, d.h. roten Rüben. Das Ganze ist geschmacklich natürlich nahe liegend. Dazu ein Tatar vom Thunfisch, weil wir grade nicht widerstehen konnten, bei der frischen Sashimi-Qualität zuzugreifen. Quasi als Übergang zwischen den beiden Welten ein feiner Schaum mit Ingwer- und Zitrusnoten. So mehr

0 Kommentare

Kriecherlkuchen

Die Kriecherln waren hier ja schon Thema. Aber weggehen tun sie von der Diskussion alleine natürlich nicht. Also Großaktion: pflücken, backen, saften… Aus den etwa 3 1/2 Kilo reifen Kriecherln von zwei Bäumen – verschiedene Sorten wohl – wurde im Dampfentsafter mit 1 1/2 Kilo Kristallzucker und etwa 8 g Zitronensäure herrlicher Saft: fast 4 mehr

0 Kommentare

Vintage Café ‚Fräulein Annabell‘, Neufeld

Bei uns am Land ist je nie viel los. Also, wenn man von den endemischen Zeltfesten einmal abzusehen geneigt ist, die sind sozusagen den ganzen Sommer über pausenlos los. Aber außer für den Fall, dass man sich in Gegenwart mehrheitlich widerlicher Leute abscheulich betrinken wollte, sind sie nicht weiter beachtenswert. Der genussfaktor zieht die eine mehr

0 Kommentare

Griechischer Erdäpfelsalat

Weil grad Sommer ist und da phasenweise die griechische Küche eine starke Rolle spielt: gekochte Erdäpfel, dazu was es sonst noch in der Gemüselade gibt. Das Dressing aus Zitronensaft und viel Olivenöl – fertig ist der Kreta-Kick! Rezept drucken Griechischer Erdäpfelsalat Menüart Beilage Küchenstil Mittelmeer Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 20 Minuten Portionen Personen Zutaten 1/2 mehr

0 Kommentare

genussfaktor-Film: Couscous mit Fisch

Couscous mit Fisch beginnt als Studie eines nur zu bekannten Sujets: auf der Werft gibt es zu wenig Arbeit, von den Mitarbeitern bekommen das zuallererst die alten zu spüren. Slimane – Habib Boufares – macht seit 35 Jahren seine Arbeit, aber es trägt immer weniger Früchte. In all der Tristesse träumt er unbeirrbar seinen Traum mehr

0 Kommentare

Nektarinentarte mit Marzipan

Also eigentlich ein ganz banaler Kuchen, gebacken in einer Tarteform… Rezept drucken Nektarinentarte mit Marzipan Die Tarte kann man natürlich genauso gut mit Pfirsichen machen. Menüart Mehlspeisen Küchenstil Österreich Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 35 Minuten Portionen Personen Zutaten 6 Stk Nektarinen5 Stk Eier130 g Butter zimmerwarm50 g Staubzucker1 EL Vanillezucker100 g Mehl20 g Stärke1 TL mehr

0 Kommentare

Unboxing: Txogitxu Freuden

Rasch geliefert von Wiesbauer Gourmet (unentgeltliche Erwähnung, Lieferung vollständig selbst bezahlt!): eine kleine Fleischbestellung mit Leckereien: allen voran ein dickes Txuleton von der alten Kuh… Txogitxu Das baskische Wort Txogitxu (nahezu unaussprechlich, aber nicht zu verwechseln mit Jiu-Jitsu) bezeichnet Fleisch von Kühen, die mehr als 12 Jahre alt sind. Das ist bei uns nicht üblich mehr

0 Kommentare

genussfaktor-Film: Jamon Jamon

Der genussfaktor eröffnet hiermit eine neue, lose Reihe zu kulinarisch interessanten Filmen. Jamon Jamon Wie lange habe ich darauf gewartet, diesen Film wieder zu fassen zu kriegen? Eineinhalb Jahre war der Suchagent bei medimops aktiv, dann hat er endlich angeschlagen. Und zuerst eine herbe Enttäuschung: die technische Qualität ist für heutige Verhältnisse ein Graus. Doch mehr

0 Kommentare

Der Meatboss Beefer

Zugegeben: kein extra teures Stück. Der genussfaktor wollte mal ausprobieren, ob das Beefen auch hier im Hause Anklang findet. Wobei die Prognose lautet: ja, weil alles, was Fleisch außen knusprig macht und innen raw erhält, hier Anklang findet. Willkommen bei den Fleischfressern! Für den Meatboss habe ich mich recht spontan entschieden: es gab ihn bei mehr

0 Kommentare

Torta di Mele

Eine Apfel-Nachspeise der italienischen Art. So ein Haufen Apfelstücke mit einer Sorte Palatschinkenteig – wenn auch nicht ganz. Aber höchst delikat. Man kann die Torta di Mele auch wie einen Kuchen machen. Als Nachtisch bevorzuge ich aber diese Variante, sie issst sich flott und hinterlässt garantiert zufriedene Gesichter… Rezept drucken Torta di Mele Für dieses mehr

0 Kommentare

Shakshuka – Erinnerung an Tel Aviv

Ein paar Monate ist es erst her, dass wir in Tel Aviv in der Vormittagssonne – schön warm für November! – ein Frühstück mit Meerblick zelebriert haben… Natürlich mit Shakshuka… Israels Frühstück par excellance Manche nennen es auch das israelische Nationalgericht. Seine Herkunft dürfte sich in Nordafrika verorten lassen, aber inzwischen ist es in Israel mehr

0 Kommentare