Blog

Fluffiger Zucchini Auflauf mit Paradeissauce

Schon wieder Zucchini… aber wenn Plage ist, dann ist erstens Plage, und basta, sowie zweitens dem Koch seine Aufgabe, daraus Abwechslung zu zaubern. Gestern hatten wir Zucchini-Püree, heute darf’s ein Bissl deftiger sein. Und da ist natürlich immer die Frage, was gibt der Kühlschrank sonst noch her? Ach ja, Schinken ist da. Auflauf: nur wie? mehr

0 Kommentare

Zucchinipüree

Oder: was tun mit der Zucchiniernte? Noch dazu, wenn einige von den Dingern sich zu wahren Riesen ausgewachsen haben? Die Dinger bringen pro Stück an die eineinhalb Kilo auf die Waage. Aber sie sind innendrin keineswegs holzig, sie haben festes weißes Fruchtfleisch mit nur wenigen Kernen. Ich habe sie längs halbiert und nur das innerste mehr

0 Kommentare

Gefüllte Zucchini

Das Thema ist endlos für Variationen geeignet. Allein schon, weil es bei den Zucchini, die ja eine Unterart der Kürbisse sind, eine reiche Auswahl an Formen und Farben gibt. Grad haben wir Tondo chiaro di Nizza in der Gemüselade liegen. Und die kugelrunden Früchte schreien ja geradezu nach einer deftigen Füllung! Organisation ist alles Gefüllte mehr

0 Kommentare

Bifteki

Welche sozusagen dem Griechen seine Fleischlaberl sind. Aber die Würze mit viel Zimt und viel Minze macht den Unterschied. Ein Bissen, und man hört die Ägäis rauschen! Die Mystifikationen des Balsamo Um das oder den Balsamo – ausgesprochen Valsamo – ist es ein Mysterium von geradezu antiker Verzwicktheit. Die Kreter beteuern immer wieder, Balsamo sein mehr

0 Kommentare

Ziegenfrischkäse aus Parndorf

Der Ziegenhof Ziegenliebe von Monika Liehl in Parndorf produziert seit 2009 Rohmilchkäse von eigenen Ziegen, inzwischen sind es 20 Tiere – mit der Tendenz zur Vermehrung. Besonders angetan haben es dem genussfaktor der Ziegen-Ricotta und vor allem der Ziegenfrischkäse. Das Zeug macht süchtig – nicht mal in Frankreich geht das besser, und das will echt mehr

0 Kommentare

Schweinsfilet im Speckmantel mit Linsenreis

Genauer: Linsen-Reis mit Rosinen, Erbsen und Mandeln. Für mich spielte bei diesem Gericht der Reis die Hauptrolle. Ich mag Linsen, gäbe sie gerne öfter mal wo dazu, aber das scheitert meist am Veto der Frau genussfaktor. Also schummle ich sie hin und wieder dazwischen, wo auch sie sie nicht vermeiden kann. Hülsenfrüchte sind immerhin sehr mehr

0 Kommentare

Blattsalat mit Beeren und Früchten

Feine Blattsalate vertragen sich hervorragend mit Beeren und Früchten wie Pfirsich oder Marille. Und grade jetzt kann man nicht nur die Salate frisch aus dem Garten holen, sondern auch die Beeren und Marillen. Unser Pfirsichbaum hat sich leider nie dazu bequemt, irgendetwas zu tragen. Holunderblütenessig Vor zwei Monaten selbst angesetzt aus Holunderblüten und Weißwein-Balsamico! Holunderblüten mehr

0 Kommentare

Dreierlei Bruschette

Große getoastete Weißbrot-Scheiben mit Paradeisern, Melanzani oder Spargel. Das knuspert sich gut vorm Abendessen, während man noch auf die Komplettierung der Gäste wartet oder zwischendurch zu einen Gläschen Wein. Das mit den Melanzani Die dicken, kräftig violetten Auberginen, noch dazu wenn sie so groß in den Handel kommen wie bei uns, bestehen innen drin aus mehr

0 Kommentare

Tafelspitz vom Grill mit Orangen-Schoko-Rub

Tafelspitz ist hierzulande eher was für die Suppe. Aus den USA erreicht uns aber mit zunehmender Verbreitung die Sitte, das gute Stück auch auf den Grill zu legen, wie ja die Amerikaner fast alles von der Kuh dem Barbecue zuführen. Den Tafelspitz hab ich bereits mal mit Orange gegrillt, diesmal aber statt Kakao gute 70%ige mehr

0 Kommentare

Bunter Obstkuchen vom Blech

Jetzt sind zeitgleich die ersten Marille – heuer sehr viel später als sonst – und etliche unserer Himbeersorten, die italienischen Pfirsiche, Heidelbeeren und dazu noch die letzten Kirschen da… und dunkel-reife Weichseln sowieso. Von den Marillen geben unsere Bäume heuer aber viel zu wenige her, das reicht nicht mal für ein Blech Kuchen. Also hab mehr

0 Kommentare

Crema di Borlotti con Salvia – mit Lammkoteletts

Bohnencreme ist eine ganz und gar feine Sache, noch dazu mit Salbei. Und nicht zu wenig! Eins-zwei-drei gemacht, entweder auf getoastetes Weißbrot gestrichen oder als Beilage zu Gegrilltem. Ich finde, zu Lamm passt sie am besten. Die Creme bildet sofort eine dünne Hautschicht, so schnell kann man sie gar nicht servieren – das tut dem mehr

0 Kommentare

Quiche mit gebratenem Spargel auf Erdäpfelbeet

Quiche mit Spargeln ist ja hier beim genussfaktor nichts Neues. Aber die Idee von bake to the roots mit einer Lage Erdäpfelpüree war mit dann doch neu und vor allem sehr, sehr verlockend. Grad wenn man Erdäpfelpüree sowieso in jeder Lebenslage als soul food liebt. Rezept drucken Quiche mit gebratenem Spargel auf Erdäpfelbeet Menüart 5 mehr

0 Kommentare

Produkt-Test: Second-Chance Müsli aus altem Brot

Vorgeschichte: die Frau genussfaktor hat davon Probepackungen mitgebracht. Wo auch immer sie die her hatte. Aber sie tut sich dabei ja leicht, sie isst nämlich kein Müsli. Als Verkoster muss ich herhalten. Second-Chance Cereals Das Projekt ist offenbar noch recht neu, verfolgt einen von diesen Ansätzen, Lebensmittel vor dem Verkommen zu bewahren. Das ist an mehr

0 Kommentare

Asia-Waffel mit Mie-Nudeln und Gan Bian Rindfleisch

Zuerst war da das Rezept von Gourmet Guerilla: die Idee, Nudeln im Waffeleisen zu machen, dazu noch auf asiatisch, hat mich gleich und sofort überzeugt. Oder wozu sonst hat man ein Waffeleisen rumstehen, wenn man kaum je Waffeln macht? Gan Bian Aber irgendwie standen da auch noch Rindsschnitzel auf dem Speiseplan, weil im Kühlschrank. Also mehr

0 Kommentare

Involtini di Manzo con Asparagi

Feine kleine Röllchen vom Rind, gefüllt mit weißem Spargel, mit Pasta im eigenen Safterl… ein paar in Olivenöl gebratene grüne Spargeln dazu. Ich weiß: langsam geht die Spargelsaison nun wirklich zu Ende, ein letztes Mal also noch! Rezept drucken Involtini di Manzo con Asparagi Menüart 5 – Hauptgericht Küchenstil Italien Vorbereitung 20 Minuten Kochzeit 25 mehr

0 Kommentare

Apfel-Mohn-Torte

Nach einem Rezept von Aus-meinem-Kochtopf, aber natürlich wieder vom genussfaktor umgemodelt: mehr rumgetränkte Rosinen, eine Masse aus nur der Hälfte Mohn und dafür mehr Mandeln, keine Stifte sondern gerieben, deutlich mehr Äpfel, und die in größeren Stücken und nicht vorgekocht, sowie ein Dotter weniger. Das ist einerseits dem geschuldet, was grad da ist oder nicht, mehr

0 Kommentare

Remember Athens: griechisches Frühstücksomlett

Vor etwas mehr als einem halben Jahr waren wir in Athen – da gab’s zwar bestimmt schon Corona, hat aber noch keinen gekümmert. Beim Durchschauen des Fotoarchivs hat mich dann der Gusto übermannt, geschwind was Griechisches zum Frühstück zu zaubern. Rezept drucken Remember Athens: griechisches Frühstücksomlett An Kräutern eignen sich neben Petersilie auch Origano, ein mehr

0 Kommentare

Lamm-Burger mit Fenchel

Also nicht eigentlich ein Burger: kein Pattie, sondern Lammschnitzel. Kein Bun sondern Puccia Salentina, ein Weißbrot aus dem Süden Italiens. Was man so hat, wenn man grad aus dem Süden heimgekommen ist, mit einem Kofferraum voller Leckereien… Das muss dann nach und nach alles weg. Eine rustikale Idee, geboren aus dem, was grad da war. mehr

0 Kommentare