Brot

10 Beiträge

Bruschetta

Getoastetes Weißbrot, ein Hauch von Knoblauch, aromatische Paradeiser und natürlich frisches Basilikum! Gerade in der Paradeiserzeit kommt knackige Bruschetta öfter mittags auf den Tisch: und natürlich immer dann, wenn es gilt, Weißbrot aufzuarbeiten, das nicht mehr frisch genug ist. Wann ist Weißbrot alt? Einfach: immer dann, wenn es nicht mehr mehr

Baguette

Was denn ein „echtes“ französisches Baguette sei, da gehen die Meinungen ziemlich breit auseinander. Nicht nur in Frankreich selbst. Aber wer schon dort war, weiß, dass es hierzulande so gut wie keines zu kaufen gibt, das an die originalen Weißbrote aus französischen Dorfbäckereien heran reichte. Woran das liegt? Vielleicht auch mehr

Ciabatta-Brötchen mit Weizengriess

Ich gebe zu, ich wollte eigentlich so eine Art Burger-Buns auf Basis von Ciabatta machen. Der Teig nach dem Rezept von Burger-Selber-Machen ist in den 12 Stunden über Nacht auch wunderbar aufgegangen. Am Ende sind die Brötchen aber leider furchtbar klein geblieben, schmeckten aber als Baquette-Ersatz sehr gut. Ich musste mehr

Dinkel-Vollkorn-Brot

Brot selber backen ist der Königsweg aus der Brotkrise: es wird immer schwerer, im Handel gutes Brot zu bekommen. Das meiste ist vorgebacken und wird im Geschäft zweitgebacken. Die Teiglinge stammen meist aus industrieller Produktion. Das bedingt Inhalts- und Zusatzstoffe, die man eigentlich in einem Brot, das zum Essen gedacht mehr

Fougasse

Nach der italienischen Focaccia kommt nun auch mal ihre provcencialische Verwandte dran: recht ähnlich in der Rezeptur, schmeckt sie aber phänomenal anders. Und komischerweise verlangt mich zu einer Fougasse immer nach Anchovis…

Turbo-Quickie: Bagel, reich gefüllt

Wenn ich wo gute Bagels kriege, schlage ich zu. In Paris haben wir beim Warten, dass die Oper beginnt, ums Eck von der Place Bastille Ari’s Bagel entdeckt – und mich haben die Möglichkeiten, die so ein Brotkringel bietet, stante pede überzeugt. Die Kunst besteht im Belag. Wenngleich man natürlich mehr

Focaccia

Germteigfladen gibt es ja in vielen Küchen, von der französischen Fougasse bis zur italienischen Focaccia sind sie auch durchaus miteinander verwandt. Was sie besonders macht ist die Verwendung von Honig im Teig.

Maurachers Genuss-Brote

Die Bio-Hofbäckerei Mauracher ist längst über die Grenzen des Mühlviertels hinaus bekannt. Auf Wiener Märkten kennt man die Produkte bestens. Das Tirolerbrot wird nach traditionellem Rezept aus Roggenmehl mit in Tirol heimischem Schabzigerklee als Würze zubereitet. Der schmeckt etwas anders als der in Ostösterreich heimische Bockshornklee, daher also der typische mehr