Karfiol-Erdäpfel-Curry

Kräftige Aromen, Karfiolrosen und mehlige Erdäpfel. Das hilft gegen den Herbst-Blues, wenn es draußen partout nicht sonnig werden will.

Karfiol-Erdäpfel-Curry

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht 5 - Hauptgericht
Land & Region Asien
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Stk Karfiol
  • 500 g mehlige Erdäpfel
  • 250 g Kichererbsen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Stk Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Stk Ingwer nussgroß
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Garam Marsala
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Origano
  • 1/2 TL Salz
  • 1/8 l Weisswein
  • 1/4 l klare Hühner- oder Gemüsesuppe

Anleitungen
 

  • Karfiol entblättern, in Röschen teilen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Erdäpfel schälen und in mundgerechte Stücke würfeln. Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken.
  • Öl in einer Kasserolle erhitzen und die Zwiebeln darin glasig rösten. Ingwer und Knoblauch zugeben und mitbraten. Die Gewürze einstreuen und kurz anrösten.
  • Karfiolröschen und Erdäpfel hinzufügen. Mit dem Weißwein löschen. Nachdem die Hälfte der Flüssigkeit eingedampft ist, Suppe angießen und auf kleiner Flamme 15 Minuten köcheln lassen. Falls die Erdäpfel noch nicht fertig gegart sind, entsprechend länger.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating