Tajine au Poulet et Citron Confit

Mit Salz konfierte Zitronen – citron confit au sel – geben einer Tajine ungeheures Aroma. Gemeinsam mit ordentlich viel Koriandergrün wird daraus ein phantastisches Gericht mit dem Flair von Marokko. Auch wenn wir diese Kombination bei Paul Bocuse im Le Sud kennen gelernt haben. Wenn ich bloß daran denke, setze […]

Clafoutis aux Cerises

Der Clafoutis ist eine Art Auflauf, oder vielmehr eine Kombination aus Kuchen und Auflauf, der in Frankreich als Dessert sehr beliebt ist, besonders die Variante mit Kirschen. Wie bei allen beliebten Gerichten kursieren zahllose Rezepte und Varianten, diese hier ist eher Großmutter-Stil. harbran Rezept drucken Clafoutis aux Cerises Die ganz […]

Magret de Canard rôti

Das haben wir während unseres letzten Aufenthalts in Lyon bei Monsieur Paul im Le Sud gegessen, und es hat mich inspiriert, das mal selber zu probieren. Die Entenbrust gelingt auf diese Art ganz vorzüglich, wunderbar rosa und saftig. harbran Rezept drucken Magret de Canard rôti Für diese Methode, die Entenbrüste […]

Filet de Morue au Safran

Ein kleines Filet vom Kabeljau, gebraten, mit einer Weißwein-Safran-Reduktion. Dazu gedämpfte Zucchini – ich hätte gerne eine Mischung aus grünen und gelben gehabt, die gelben waren aber just nicht zu haben. harbran Rezept drucken Filet de Morue au Safran Menüart 3 – Primi Küchenstil Frankreich Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 15 […]

Salade Chèvre au Miel et Foie Gras

Ein kleiner Blattsalat mit etwas frischer Fromage du Chèvre mit Honig und Walnüssen auf getoastetem Weißbrot, dazu eine Feige mit Foie Gras gefüllt von Jérôme van Cappel und eine der genialen Macarons salés von Anthony. Alles Zukauf – aber genial! harbran

Sébastien Bouillet in Lyon

Pâtissier und Chocolatier Sébastien Bouillet betreibt sein Geschäft in Tokyo und Lyon – letzteres im angenehm unprätentiösen, von Einheimischen dominierten Bezirk Croix Rousse. Nichtsdestotrotz ist die Gegend einen oder mehrere Besuche wert. Wir kommen immer wieder hier vorbei, einerseits sitzt man in der Brasserie Chateclair gut, andererseits bietet die entgegen […]

Bei Monsieur Paul im Le Sud

Wenn wir schon mal in Lyon sind, dann muss ein Besuch bei Monsieur Paul schon sein – heuer zum ersten Mal, nachdem der unermüdliche Paul Bocuse verstorben ist. Entschieden haben wir uns wieder für eine seine Brasserien – die Restaurants sind schlichtweg zu teuer für zwischendurch – und zwar für […]

La Massillon in Clermont-Ferrand

An einem Regentag, der noch dazu ein Montag ist, kann man in Clermont-Ferrand vor die Hunde gehen – und keinen kümmert es. Geschäfte und Lokale haben zu, manche geruhen irgendwann am Nachmittag zu öffnen, unfreundlich sind so ziemlich alle, von der Boulangerie bis zu verschiedenen Bars und Bistros, in denen […]

Marché traditionel in Aubière

Aubière ist ein nichtssagenden Vorort der Industriemetropole Clermont-Ferrand. Sonntags ist hier Markttag – und der ist sowohl gut bestückt als auch bestens besucht. Man darf sich keine hochfliegenden Überraschungen erwarten – die üblichen Marktfieranten, lokales Obst und Gemüse sowie ein paar einheimische Produzenten von Biobrot und Kuchen samt weitverbreiteter Marktgastronomie. […]

Côtes d’Auvergne – Lage am Vulkan

Die Auvergne ist uraltes Vulkanland im französischen Zentralmassiv. Das Weinbaugebiet gehört zwar zum nördlich gelegenen Weinbauregion Loire, ist aber charakterlich eigenständig. Die vulkanischen Böden im Umland vom Clermont-Ferrand eignen sich nicht nur für Rote sondern auch für Chardonnay. allerdings wird davon nur recht wenig angebaut – etwa 10 Prozent der […]

Les Macarons d’Anthony – Nîmes et Uzès

In den Halles Coupole de Nîmes betreibt Pâtissier Anthony Marandon eine Zweigstelle seiner Manufaktur Les Macarons d’Anthony, deren Fabrikation eigentlich in Uzès sitzt. Eine Spezialität, die ich sonst noch nirgends bekommen habe, sind salzige Macarons, vor allem ein Trio auf der Basis von Foie Gras – in den Geschmacksrichtungen Cèpe, […]

Des Cevennes à la Camargue – Regionale Spezialitäten in Sommières

Das Motto als Name des Geschäfts: Des Cevennes à la Camargue ist ein wohlsortierter Spezuialitätenladen, der seinem Namen durchaus gerecht wird. Hier finden sich Honig und Kastanienprodukte aus den Cevennen, Salz und Reis aus der Camargue – und allerhand dazwischen, was das Herz des Kulinarikers erfreut. Nicht alles ist immer […]

L’Atelier in Sommières

Nebenan in der Boulangerie von Marlène und Marc Carcassès hatten wir ja schon mal zu unserer Zufriedenheit zu mittag gegessen, nun waren wir abends auf der Suche nach einem typisch französischen aber nicht übertriebenen Lokal. Und siehe, gleich daneben, sozusagen an derselben Adresse, wurden wir fündig. Das L’Atelier tituliert sich […]

Chocolatier William Courtin in Sommières

Was sich alles selbst Chocolatier nennt, geht ja auf keine Kuhhaut; banale Industrieware wie bei Leonidas, bemühte Dutzendware wie bei Jeff de Brughes, und natürlich jeder zweite Pâtissier in Frankreich, der seine Pralinen von Valrhona bezieht – alle firmieren sie als Chocolatiers. Nun sind die Kreationen von Valrhona nicht zu […]

Les Halles Castellane in Montpellier

Recht klein und weniger gut sortiert als andere innerstädtische Halles in Südfrankreich präsentieren sich Les Halles Castellane in Montpellier ein Wenig so, als würde man in der Hauptstadt der Mediterranée auf gutes Essen und Kulinarik demonstrativ weniger Wert legen – das würde zum sozialistischen Image der Stadt passen. Keine Frage: […]

Halles Coupole in Nîmes

Das Angebot in den zentralen Hallen von Nîmes – nur ein paar Schritte von der Maison Carrée entfernt – ist überraschend hochgradig: soll heißen, es sticht aus dem ortsüblichen Mix durchaus positiv hervor. Zentraler Stand des Begehrens – für Genießer süßer Sachen – ist auf jeden Fall Les Macarons d’Anthony. […]

La Mortuacienne – LA Limonade de France

Seit 1921 wird sie hergestellt. Damals war die Limonade der Gipfel der Erfrischung, noch lange bevor die Colas aus der neuen Welt eintrafen. Besser ist sie noch heute, aber das große Marketing hat sie schlicht überrollt. Für viele Franzosen ist sie allerdings noch heute der Inbegriff von Limonade. Und hat […]

Marlène et Marc Carcassès – Artisan Boulanger et Pâtisser in Sommières

Das mittelalterliche Städtchen Sommières am Vidourle ist ein Kleinod selbst in einer so überreich mit historischen Monumenten gesegneten Landschaft wie dem Departement Gard – hier hat sich viel vom originalen Flair erhalten. Inmitten solch eines touristischen Orts erwartet man in Sachen Kulinarik gemeinhin nicht allzu viel, bestenfalls ordentliches zu überteuerten […]