Equipment

32 Beiträge

Gemüse-Reis mit Tuna und Lachs

Lachsfilet gedämpft auf kurz gebratenem Reis mit mediterranem Gemüse und Thunfisch – eine Mischkulanz, die sich jedweder Kategorisierung entzieht: so richtig asiatisch will das nicht sein, mediterran oder gar italienisch aber auch nicht. Damit eröffnet der genussfaktor dann halt die neue Kategorie Fusion… Komposition mit Melanzani Der genussfaktor ist ja mehr

Rehrücken mit Coffee-Rub und Walnuss-Steinpilz-Nudeln

Vier kleine feine Rehrücken-Filets für den Grill. Dazu hatte ich gleich mal zwei Ideen auf dem Gaumen: einerseits, das Reh mal mit Kaffee im Rub zu probieren. Andererseits was mit Walnüssen als Beilage. Coffee Rub Den Coffee Cannonball von Ankerkraut kenne ich bislang nur vom Hörensagen, aber man kann getrost mehr

Bachsaibling vom Grill mit Kürbis

Fisch im Ganzen gegrillt, zartes Raucharoma, dazu ein halber Hokkaido-Kürbis und Petersilerdäpfel. Der Bachsaibling Als Speisefisch hat der Saibling eine steile Karriere hinter sich. Dabei wird gern vergessen, dass er eigentlich bei uns bis Ende des 19. Jahrhunderts gar nicht heimisch war. Salvelinus fontinalis wurde 1884 aus Nordamerika eingeführt und mehr

Flame Grilled T-Bone

Wer sein Steak sowieso nur kurz und knackig brät, braucht auch die Flamme nicht zu scheuen. Die tut ihm nichts, die will nur spielen… T-Bone Der ehrliche Cut geht mittendurch: was das T-Bone bei uns zum teuren Vergnügen macht, ist der Lungenbraten, der hier mitten durch geschnitten wird. Der wird mehr

Glace à la pêche avec du romarin – Pfirsich-Cremeeis mit Rosmarin

Nach unserem besuch beim Gelato Festival haben wir die gute alte Eismaschine wieder vom Lager geholt, gestriegelt und aufgebaut. Und dann die Qual der Wahl – was wandert als erstes in den Kühltopf? Obst und Beeren hat’s reichlich im Garten, auch Schokolade liegt zuhauf herum, schließlich hat der genussfaktor sozusagen mehr

Curry mit Hühnerbällchen

Nur so eine spontane Idee: Hühnerfaschiertes, lieber italienisch oder asiatisch? Heute hab ich mich für Asien entschieden, auch weil grad ein gutes Büschel Koriandergrün zur Ernte ansteht. Die Anmutung mit der gelben Currypaste ist ein Wenig Thai, aber insgesamt ist das Rezept frei erfunden. Rezept drucken Curry mit Hühnerbällchen Menüart mehr

Zitronen-Risotto mit Garnelen und Thunfischsteak

Zitronen für die Frische und ein unvergleichliches Aroma, das die Erinnerung an Urlaubstage und Bella Italia wach hält, dazu knackige Garnelen und ein frisch gegrilltes Steak vom Tuna… Abgesehen mal davon, dass Gäste angesagt sind: man verwöhnt sich auch selber gerne. Und so schon gar noch lieber! Rezept drucken Zitronen-Risotto mehr

Lachsforelle vom Zedernholz

Ein feines Filet von der Lachsforelle im Ganzen – das könnte man natürlich auf der Zedernplanke grillen… Gesagt, getan. Das Ganze lohnt eigentlich nicht die Bezeichnung Rezept, schmeckt aber herausragend gut. Rezept drucken Lachsforelle vom Zedernholz Das Zedernholz muss man erst mal mindestens über Nacht einweichen, sonst verkokelt es im mehr

Thymian-Zitronen-Huhn mit extra Crunch

Das ist eindeutig nichts für Hühnerhaut-Verächter! Mit etwas Weizengrieß in der Marinade wird die Haut herrlich knusprig. Für südliches Aroma sorgen Thymian und Zitrone. Wer dann pikiert die Haut beiseite schiebt, bringt sich um den Genuss. Vor allem muss ich ja endlich mal meinen Petromax Guss-Geflügelbräter ausprobieren. Das Ding liegt mehr

Southern Fried Chicken

In Österreich gehört das Backhendl zur regionalen Tradition. Es ist aber natürlich nur hinsichtlich seiner Rezeptur ein typisch österreichisches Gericht. Auf die eine oder andere Art panierte Hühnerstücke gibt es allerdings auch an anderen Orten. Und auch dort ist man selbstredend stolz auf die Rezeptur. Historisch kann man das Zubereitungsprinzip mehr

Orangen-Tafelspitz vom Grill

Von dem Orangen-Tafelspitz mit Kakao-Beef-Rub von BBQ Pit hatte ich mir auf Anhieb viel versprochen. Erstens sollte es mal ein Tafelspitz vom Grill werden – ich habe diese Art Fleischstücke vom Rind bisher immer nur klassisch wienerisch in der Suppe gegart. Das hat zwar auch was, aber noch ist mehr mehr

Cinghiale arrosto

Wildschweinbraten ist von jeher einer meiner Favoriten. Diesmal hab ich ihn italienisch gewürzt und auf dem Grill gegart. Ursprünglich war es der Plan, ihn in Ciabatta-Buns mit Röstgemüse – also auf Burger-Art – zu verzehren. Da die Buns aber eher kleine Semmeln geworden sind, habe ich umdisponiert und Polenta dazu mehr

Maiale d’Arrosto

Zuerst hatte ich die Buns nach einem Rezept von BBQ Pit ins Auge gefasst. Aber für hinein? Die Kühlkammer im Hause Genbussfaktor hatte ein knapp 1 Kilo schweres Stück Schopfbraten vom Hausschwein vorrätig – noch mit Knochen. Ich dachte unweigerlich an Rosmarin und Knoblauch…

Hähnchenschenkel à l’Orange vom Rack

Seit ich das Hähnchenrack von Rösle habe, mache ich unheimlich gerne Unterkeulen als Vorspeise. Die garen sich sozusagen von allein, und hintennach noch etwas pikant gemoppt begeistern sie immer wieder! Die Idee für diesen Mop kan mir, als ich feststellte: der Rest vom Honig, den ich verarbeiten wollte, war doch mehr