Italien

139 Beiträge

Dreierlei Bruschette

Große getoastete Weißbrot-Scheiben mit Paradeisern, Melanzani oder Spargel. Das knuspert sich gut vorm Abendessen, während man noch auf die Komplettierung der Gäste wartet oder zwischendurch zu einen Gläschen Wein. Das mit den Melanzani Die dicken, kräftig violetten Auberginen, noch dazu wenn sie so groß in den Handel kommen wie bei mehr

Crema di Borlotti con Salvia – mit Lammkoteletts

Bohnencreme ist eine ganz und gar feine Sache, noch dazu mit Salbei. Und nicht zu wenig! Eins-zwei-drei gemacht, entweder auf getoastetes Weißbrot gestrichen oder als Beilage zu Gegrilltem. Ich finde, zu Lamm passt sie am besten. Die Creme bildet sofort eine dünne Hautschicht, so schnell kann man sie gar nicht mehr

Involtini di Manzo con Asparagi

Feine kleine Röllchen vom Rind, gefüllt mit weißem Spargel, mit Pasta im eigenen Safterl… ein paar in Olivenöl gebratene grüne Spargeln dazu. Ich weiß: langsam geht die Spargelsaison nun wirklich zu Ende, ein letztes Mal also noch! Rezept drucken Involtini di Manzo con Asparagi Menüart 5 – Hauptgericht Küchenstil Italien mehr

Lamm-Burger mit Fenchel

Also nicht eigentlich ein Burger: kein Pattie, sondern Lammschnitzel. Kein Bun sondern Puccia Salentina, ein Weißbrot aus dem Süden Italiens. Was man so hat, wenn man grad aus dem Süden heimgekommen ist, mit einem Kofferraum voller Leckereien… Das muss dann nach und nach alles weg. Eine rustikale Idee, geboren aus mehr

Polpettine di zucchine al forno

Zucchini und Prosciutto, angedickt mit Parmigiano, nicht frittiert sondern gebacken im Ofen. Eine Delikatesse, bei deren Genuss man sich gleich nach Venedig versetzt fühlt. Ergo unbedingt mit einem Glas Prosecco zu begleiten! Hier im Bild die ursprüngliche Idee zu dem Rezept aus dem Combo in Venedig: Rezept drucken Polpettine di mehr

Gnocchi di Patate con Rapa Rossa e Formaggio Fresco di Capra

Also auf gut deutsch: Erdäpfelgnocchi mit Mus von Roten Rüben und Ziegenfrischkäse. Das Rezept ist der Anregung vom letzten Wochenende in Venedig geschuldet, als wir sowas bei al Timon gegessen haben, zwar mit Gorgonzola, aber den mag die Frau genussfaktor nicht so gern, um nicht zu sagen: ganz und gar mehr

Polenta-Zucchini-Auflauf

Cremige Polenta als Basis für eine dichte Lage Zucchini, ein paar Paradeiser zum Verzieren. Man kann echt schlechter essen. Die Zucchini bleiben knackig, der Käse ist grad richtig und nicht zu viel. Wäre da nicht die Milch, hätte man – ein gnädiges Schicksal möge uns davor bewahren! – ein veganes mehr

Millefoglie di Manzo

Ein Gericht aus Schichten von Pasta, Gemüse und Rindersteak. Das Aufbauen von Türmchen aus allerhand Schichten ist schon seit vielen Jahren in in der Gastronomie. Und siehe: man kann so ziemlich alles übereinander schichten. Rezept drucken Millefoglie di Manzo Menüart 5 – Hauptgericht Küchenstil Italien Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 4 mehr

Torta salata con carciofi e borlotti

Ein kleiner südlicher Auflauf mit Artischocken und Bohnen, mit Mozzarella überbacken. Rezept drucken Torta salata con carciofi e borlotti Menüart 3 – Primi, Pikantes Zwischengericht Küchenstil Italien Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 40 Minuten Portionen Personen Zutaten 4 Stk Artischocken oder 1 Glas eingelegte Artischocken2 EL Zitronensaft1 Dose Borlotti200 g Pasta mehr

Bruschetta

Getoastetes Weißbrot, ein Hauch von Knoblauch, aromatische Paradeiser und natürlich frisches Basilikum! Gerade in der Paradeiserzeit kommt knackige Bruschetta öfter mittags auf den Tisch: und natürlich immer dann, wenn es gilt, Weißbrot aufzuarbeiten, das nicht mehr frisch genug ist. Wann ist Weißbrot alt? Einfach: immer dann, wenn es nicht mehr mehr

Spiedini di Polpette

Ein schmackhafter Crossover zwischen Spießchen und Bällchen… Saftiges Faschiertes geschützt von einem Mantel aus Schinken. Gegrillt! Rezept drucken Spiedini di Polpette Menüart 3 – Primi Küchenstil Barbecue, Italien Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 15 Minuten Portionen Personen Zutaten 400 g Faschiertes gemischt1 Stk Ei2 EL Semmelbrösel1 EL Rosmarin gehackt3 EL Parmigiano mehr

Polpette e melanzane

Geröstete Melanzani in molliger Paradeissauce, dazu feinste Fleischbällchen vom Rind mit dem Aroma reifer Zitronen. Mille grazie! Rezept drucken Polpette e melanzane Was die Bällchen fein macht: Zitronenzesten nicht zu knapp und gemahlene Mandeln statt einfachen Bröseln. Menüart 3 – Primi Küchenstil Italien Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 20 Minuten Portionen mehr

Torta di Mele

Eine Apfel-Nachspeise der italienischen Art. So ein Haufen Apfelstücke mit einer Sorte Palatschinkenteig – wenn auch nicht ganz. Aber höchst delikat. Man kann die Torta di Mele auch wie einen Kuchen machen. Als Nachtisch bevorzuge ich aber diese Variante, sie issst sich flott und hinterlässt garantiert zufriedene Gesichter… Rezept drucken mehr

Trientiner Apfelkuchen

Ein Ausflug nach Südtirol: Äpfel auf herrlich flaumigem Teigbett, dabei schnell und einfach zusammen gerührt. Süditroler Erinnerungen Es ist wohl fast vier Jahrzehnte her, dass ich zuletzt in Südtirol war. Liegt irgendwie nicht am Weg. Aber eine Erinnerung ist mir davon recht stark geblieben: der Apfelkuchen. Ich kann zwar nicht mehr

Caserecce con tonno, pistacchio e alici

Pasta mit Thunfisch, Pistazien und Sardellen – aromatisiert mit Orangenzesten! Das Gericht hat den genussfaktor in der Hostaria al Convento in Palmanova dermaßen begeistert, dass es hiermit auf dem heimischen Speisezettel gelandet ist. Colatorua di Alici war nicht zur Hand – ist aber jetzt bestellt und wird bald eintrudeln – mehr

Coniglio in umido

Das Kaninchen in Sauce ist in Italien so ein Allerweltsrezept, das in jeder Familie auf ganz eigene – und natürlich einzigartige – Weise zubereitet wird. Traditionell mit Oliven, mit Kräutern oder extravagant mit Wildfenchel. Das Hauskaninchen Die domestizierte Form des coniculus wird heutzutage hauptsächlich wegen seines Fleisches gezüchtet, die Verwendung mehr