Focaccia Genovese

Focaccia gibt es in Italien in einer stupenden Vielfalt von Konsistenzen, von eher keksartig dünn und fest bis fluffig hoch. Die Genueser mögen es bis zu zwei Finger hoch, innen luftig locker und außen knusprig. Mal sehen, ob wir das hin kriegen… Variazioni Natürlich gibt es von der fügasse, wie mehr

Polpettine di zucchine al forno

Zucchini und Prosciutto, angedickt mit Parmigiano, nicht frittiert sondern gebacken im Ofen. Eine Delikatesse, bei deren Genuss man sich gleich nach Venedig versetzt fühlt. Ergo unbedingt mit einem Glas Prosecco zu begleiten! Hier im Bild die ursprüngliche Idee zu dem Rezept aus dem Combo in Venedig: Rezept drucken Polpettine di mehr

Walnuss-Birnen-Kuchen

Saison für diese Kombination wäre eigentlich erst im Herbst, aber es gibt eh immer Birnen und natürlich auch Walnüsse. Unser Nussbaum wirft herbstens so viele ab, das reicht meistens übers Jahr… Das richtige Pulver Natürlich ist gutes Kakao-Pulver essentiell für das optimale Geschmackserlebnis von Backwaren. Mit handelsüblichem Industriepulver ist das mehr

Gnocchi di Patate con Rapa Rossa e Formaggio Fresco di Capra

Also auf gut deutsch: Erdäpfelgnocchi mit Mus von Roten Rüben und Ziegenfrischkäse. Das Rezept ist der Anregung vom letzten Wochenende in Venedig geschuldet, als wir sowas bei al Timon gegessen haben, zwar mit Gorgonzola, aber den mag die Frau genussfaktor nicht so gern, um nicht zu sagen: ganz und gar mehr

Bacaro Bar Tabalotto

Direkt am Trampelpfad gelegen, in der Salizada San Giovanni Grisostomo direkt neben dem Burger King, hat sich neuerdings, also irgendwann 2019, die kleine Bar Tabalotto etabliert. Vorher war da ein paar Jahre lang ein Automatenbüffet, aber das dürfte nicht mal hier zufriedenstellend gegangen sein. Das winzige Bacaro macht auf lauschig mehr

Das Combo in Venedig

Die Leute, die ähnliche Projekte in Mailand und Turin betreiben, haben jetzt auch Venedig entdeckt. Genauer: das ehemalige Jesuitenkloster, logischerweise am Campo dei Gesuiti gelegen, wobei die Homepage des Combo vom Convento dei Crociferi spricht, das wäre aber ein Orden, von dem genau gegenüber das Oriatorio dei Crociferi erhalten ist, mehr

Bei der Witwe: Osteria Ca‘ d’Oro alla Vedova

Nichts Genaues weiß man natürlich nicht, wie der Volksmund so sagt: warum Witwe und dergleichen. So heißt das Lokal nun mal. Es befindet sich am Ende einer engen, dunklen Gasse gleich ab von der Strada Nova, da wo der hiesige McDonald’s die Luft mit Frittenfettgeruch verpestet. Der zieht sich aber mehr

Beim Weinbauern: die Cantina Aziende Agricola

Man muss nicht raus fahren aufs Land zu den Winzern, um in den Genuss einer venezianischen Hauerjause mit bodenständigen Weinen zu kommen. Man kann auch im Viertel Canareggio in die Cantina Aziende Agricola gehen. Das Lokal liegt nicht weit vom Trampelpfad, wird auch alljährlich von Trip Advisor ausgezeichnet… es ist mehr

Bar La Toletta – Heimat der Tramezzini

Ursprünglich wurden das Tramezzino – von tramezzo = dazwischen, in Turin erfunden. Für Venedig schreibt sich die Bar La Toletta in der gleichnamigen Gasse auf die Fahnen, dass hier der Siegeszug der Tramezzini in Venedig seinen Ausgang genommen habe. In der Tat gibt es sie überall. Aber hier findet der mehr

Wieder mal in der Cantina do Spade

Wir sind schon gute Freunde geworden, der genussfaktor und die Cantina do Spade, die sich in einem kleinen Durchgang im Häusergewirr hinter dem Rialto-Markt versteckt. Meist steht eine Menschentraube heraußen, aber das muss zum Glück nicht gleich bedeuten, dass man sich hier anstellt. Die Leute plaudern einfach gern mit ihrem mehr

Das Bacaro Risorto in Venedig

Da biegt man um die Ecke, irgendwo in Canareggio, navigiert über Campi und durch enge Calli – und da ist es: Den Campo Drio la Chiesa kennt man sonst nicht – es gibt hier rein gar nichts zu sehen. Vielleicht ist manch einer oder eine schon vorbei spaziert, aber der mehr

Al Timon in Venedig

Venedig ist wieder offen In Zeiten bloß gelockerter Coronamaßnahmen sollte es ja eigentlich nicht so voll sein in und vor der Hütte… Anders aber in Canareggio, dem einheimischen Ausgehviertel von Venedig, an der Fondamente della Misericordia: samstag abends das blühende Leben, dichtes Gedränge auf einer Länge von gut eineinhalb Kilometern. mehr

Nashville Style Chicken Tenders

Mit meinem Airfryer ist das so eine Geschichte: manches mach ich immer damit – Braterdäpfel und sowas wie Fritten, wenn man das Ergebnis denn so nennen will. Optimal ist das Ergebnis nur in Hinblick auf die Reduktion des Fettgehalts gegenüber dem klassischen Frittieren. Für manche Sachen geht das ganz gut, mehr

Polenta-Zucchini-Auflauf

Cremige Polenta als Basis für eine dichte Lage Zucchini, ein paar Paradeiser zum Verzieren. Man kann echt schlechter essen. Die Zucchini bleiben knackig, der Käse ist grad richtig und nicht zu viel. Wäre da nicht die Milch, hätte man – ein gnädiges Schicksal möge uns davor bewahren! – ein veganes mehr

Überbackene Melanzani mit Quinoa-Fülle

Keine Sorge: der genussfaktor ist trotz langer Absenz nicht heimlich vegan geworden. Der überwiegende Teil der Zutaten könnte zwar genausogut in einem veganen Rezept stehen, aber womit soll man ein Gericht überbacken wenn nicht mit Käse? Und natürlich meint der genussfaktor damit KÄSE und nichts als echten ehrlichen Käse, gewonnen mehr

El Sbarlefo in Venedig

El Sbarlefo ist eine winzige Weinbar auf dem Weg von den Fondamente Nove zur Strada Nuova, aber doch näher beim Trampelpfad, in der sich ein Besuch allein wegen der exzellenten Auswahl an cicchetti lohnt, vor allem der frittierten Fische und der Teigtaschen. Besonders die panierten Sardellen haben es mir angetan, mehr

Locanda Al Cavalluccio in Duino

Schöner kann ein Plätzchen am Meer nicht liegen, jedenfalls für meinereinen: die Locanda Al Cavaluccio schaut auf eine halbwegs stille Bucht, obgleich in Duino, das ja ein wahrhaftig nicht für seine Verschwiegenheit bekanntes Dorf ist, so knapp vor Triest. Hier spazierte 1912 Rilke herum, sann über die ersten seiner Duineser mehr

Millefoglie di Manzo

Ein Gericht aus Schichten von Pasta, Gemüse und Rindersteak. Das Aufbauen von Türmchen aus allerhand Schichten ist schon seit vielen Jahren in in der Gastronomie. Und siehe: man kann so ziemlich alles übereinander schichten. Rezept drucken Millefoglie di Manzo Menüart 5 – Hauptgericht Küchenstil Italien Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 4 mehr