Die Weinbeisserei in Mollands

Hoch oben auf dem Rücken zwischen Krems- und Kamptal im idyllischen Weinort Mollands betreiben die Brüder Matthias und Hermann Hager die Weinbeisserei – neben dem eigenen Weinbaubetrieb, versteht sich. Koch Hermann hat nach der Lehre bei Lisl Wagner-Bacher eine lange Reihe von Engagements in der heimischen Top-Hotellerie hinter sich gebracht mehr

Winzerin aus Leidenschaft

Wie lange kenne ich Barbara schon? Schwer zu sagen, das reicht wohl an die Anfänge dieses Jahrhunderts zurück… Und sie war damals in einem ganz anderen Metier tätig. Aber irgendwann hat sie beschlossen, den väterlichen Weinbau zu übernehmen – und sie macht das seither mit Bravur! Am Ausgang des lieblichen mehr

Schoko-Kirsch-Kuchen mit Kokoshaube

Auf der Suche nach der Kombination von Schoko und Kokos kam ich auf kochbar.de zu diesem Rezept. Die Idee hat mich sofort überzeugt: einen kräftig schokoladigen Boden mit einer feinen Kokoshaube… Ich habe dann kurzfristig beschlossen, dem Boden noch eine Schicht Weichseln hinzuzufügen, dafür statt normalem Mehl Vollkornmehl. Hat geklappt! mehr

Pasta von Doris Wasserburger

Fertige gefüllte Pasta – auch hochwertige Ware – gibt es inzwischen vielerlei. Und wenn man wie bei Doris Wasserburger aus dem Strassertal erstklassige Nudeln mit köstlichen Füllungen aus besten Zutaten kriegen kann, wird Convenience zum Genuss… Dem genussfaktor wurde beim letzten Besuch bei Freunden in Krems dringend empfohlen, am Wochenmarkt mehr

Joghurt-Heidelbeer-Kuchen

Was Leichtes – wenig Butter, dafür Joghurt. Das ergibt einen flaumigen Kuchen, diesmal mit Heidelbeeren. Rezept drucken Joghurt-Heidelbeer-Kuchen Menüart Mehlspeisen Küchenstil Österreich Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 45 Minuten Portionen Personen Zutaten 300 g Heidelbeeren250 g Mehl1 TL Backpulver1 Stk Bio-Zitrone Schale, Saft125 g Butter zimmerwarm200 g Staubzucker1 EL Vanillezucker3 Stk mehr

Trientiner Apfelkuchen

Ein Ausflug nach Südtirol: Äpfel auf herrlich flaumigem Teigbett, dabei schnell und einfach zusammen gerührt. Süditroler Erinnerungen Es ist wohl fast vier Jahrzehnte her, dass ich zuletzt in Südtirol war. Liegt irgendwie nicht am Weg. Aber eine Erinnerung ist mir davon recht stark geblieben: der Apfelkuchen. Ich kann zwar nicht mehr

Scheiterhaufen mit Äpfeln, Rhabarber und Biskotten

Der normale Scheiterhaufen schichtet sich aus Brioche und Äpfeln mit einem Guss aus Eiern, Milch und Zucker. Im Wesentlichen, oder so. Rhabarber Saisonal drängt sich zu Äpfeln derzeit der Rhabarber geradezu auf: eine säuerliche Note kann in der Mehlspeis‘ sicher nicht schaden! Biskotten Diese verteufelt trockenen Dinger aus Biskuitmasse – mehr

Caserecce con tonno, pistacchio e alici

Pasta mit Thunfisch, Pistazien und Sardellen – aromatisiert mit Orangenzesten! Das Gericht hat den genussfaktor in der Hostaria al Convento in Palmanova dermaßen begeistert, dass es hiermit auf dem heimischen Speisezettel gelandet ist. Colatorua di Alici war nicht zur Hand – ist aber jetzt bestellt und wird bald eintrudeln – mehr

Baskisch – Rezepte aus San Sebastián, Bilbao und Umgebung

José Pizarro ist ein renommierter Kochbuchautor, der auch schon Andalusien kulinarisch abgedeckt hat. Seine Rezeptesammlung Baskisch – Rezepte aus San Sebastián, Bilbao und Umgebung scheint mir die ideale Lektüre zur Reisevorbereitung… Es gibt dort weitaus mehr zu entdecken als Pintxos! Die 85 Rezepte des Bandes sind ein vielversprechender Einstieg. Mein mehr

Coniglio in umido

Das Kaninchen in Sauce ist in Italien so ein Allerweltsrezept, das in jeder Familie auf ganz eigene – und natürlich einzigartige – Weise zubereitet wird. Traditionell mit Oliven, mit Kräutern oder extravagant mit Wildfenchel. Das Hauskaninchen Die domestizierte Form des coniculus wird heutzutage hauptsächlich wegen seines Fleisches gezüchtet, die Verwendung mehr

Der simple Schokokuchen

Dabei ist da gar keine Schokolade drin – nur Kakao. Die Masse basiert auf Joghurt, Öl und Milch, mit einem kräftigen Schuss Espresso… Sehr saftig, über einige Tage hinweg gut haltbar – und g’schmackig! Kakao Die gerösteten, geschälten Kakaobohnen werden zu Nibs gebrochen und vermahlen. Die dabei entstehende Kakaomasse wird mehr

Einfach Sushi – frisch!

Sushi gibt’s mittlerweile an allen Ecken und Enden, nicht mal der Landchinese kann noch darauf verzichten. Allerdings bleiben richtig gute Suhsi ein Fall für den Sushimeister. Und auch wenn es einfacher geworden sein sollte, an passable Fischqualitäten zu kommen, so beginnt die eigentliche Challenge jenseits von Lachs und Thunfisch: am mehr

Lachsforelle dampfgegart mit Bärlaucherdäpfeln

Schonend gegarter Fisch – nachgerade ein so zartes Exemplar wie die Lachsforelle – enthält nach wie vor die Nährstoffe und Vitamine, aber auch Aroma und Geschmack bleiben anders erhalten als beim Braten in der Pfanne oder beim Grillen. Fische dampfgaren ist eigentlich eine logische Sache! Lachsforelle Schön rosa wird das mehr

Rhabarberkuchen mit Puddingcreme und Zimtstreuseln

Ein Bund Rhabarber – aber zu wenig, um damit einen ordentlichen Kuchen zu machen. Also hat sich der genussfaktor auf die Suche gemacht nach einem Rezept, das mit diesem Weniger das Auslangen finden sollte… und ich bin bei Gusto fündig geworden. Rhabarber Manchen ist er ja zu sauer, der rheum mehr

Lasagne al forno

Die ganz traditionelle Lasagne mit Ragù alla Bolognese. Wenn man den Ragù erst mal hingekriegt hat, was eindeutig der aufwändigere und kompliziertere Teil der Angelegenheit ist, dann ist das Finish zur Lasagne nicht mehr allzu problematisch. Ragù alla Bolognese Mit dem Ragù sollte man sich wirklich Mühe geben. Das reichliche mehr

Radicchio stufato

Gedünstet, wie das Wort stufato sagen will, trifft das Ergebnis nicht exakt: Frau Ziii, von der ich die wesentliche Anregung zu diesem Rezept habe, nennt ihn deshalb wohl gebraten. Beides trifft und doch wieder nicht. Der Tardivo Der späte, wie die wörtliche Übersetzung von tadivo lautet, ist eine der besten mehr