Fenchel-Creme-Suppe

Der volle Geschmack von Fenchel in einem cremigen Süppchen – dafür sorgt neben einem Erdapfel auch ein Zucchino.

Fenchel

Der Fenchel, biologisch ein Doldenblütler, ist ein recht vielfältiges Gemüse. Zur Verwendung kommen nicht nur die Knollen des inzwischen auch bei uns kultivierten Gemüsefenchels, sondern auch die Samen und die Pollen.

Fenchelknollen

Egal ob blanchiert und kurz abgebraten, gratiniert oder als Spaghetti und Risotto, die Knolle ist vielfältig und immer schmackhaft. Auch als Gemüsebeilage zu Huhn oder im Fisch-Couscous mach sie eine gute Figur. Sogar roh als Salat kann man das Gemüse essen – das sollte ich eigentlich mal wieder machen!

Die getrockneten Samen eigenen sich neben ihrer unverzichtbaren Rolle im Brotgewürz gestoßen oder gemahlen auch zum Anrösten mit Fleisch, Geflügel, Fisch und dergleichen. Eigentlich so ziemlich überall, wo man das Gemüse selbst auch rein tun würde. Freunde der indischen Küche kennen sicher Mukhwas: Fenchselsamen im bunten Zuckermantel, die man zur Verdauung nach dem Essen gereicht bekommt…

Weniger bekannt sind die Fenchelpollen, die zum Beispiel unser Freund Hannes vom Safranoleum im Burgenland erntet und vertreibt. sandras süße konfektion produziert für ihn exklusiv eine Schokolade mit Fenchelpollen

Fenchel: die reifen Blüten mit den Pollen

Fenchel-Creme-Suppe

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Suppe, Suppentag
Land & Region Österreich
Portionen 8 Personen

Zutaten
  

  • 1 l Gemüsesuppe
  • 1 Stk Fenchel
  • 1 Stk Erdapfel ca. 100 g
  • 1 Stk Zucchino
  • Muskatnuss, Pfeffer, Salz

Anleitungen
 

  • Erdapfel schälen, die anderen Gemüse zuputzen und alles in kleine Stücke schneiden. Das feine Fenchelgrün beiseite legen.
  • Die Gemüsesuppe aufkochen und den Fenchel darin etwa 5 Minuten vorkochen, dann die anderen Gemüse zugeben und weitere 5 Minuten köcheln..
  • Mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Würzen mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz. Garnieren mit dem Fenchelgrün.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating