Zwetschkenfleck

Zu Hochdeutsch: ein Blechkuchen. Aus Gründen der aktuellen Ernte mit ein paar Birnen.

Der Zwetschkenfleck in voller Breite

Zwetschkenfleck

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Mehlspeisen
Land & Region Österreich
Portionen 10 Personen

Zutaten
  

  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter zimmerwarm
  • 250 g Staubzucker
  • 1 EL Vaniellezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Schuss Rum
  • 1/2 Stk Bio-Zitrone Schale
  • 5-6 Stk kleine Birnen oder weniger große
  • 15 Stk Zwetschken
  • 1 TL Zimtpulver

Anleitungen
 

  • Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Große Birnen zumindest vierteln.
  • Die Zwetschken halbieren und die Kerne entfernen. In einer Schüssel mit den Birnen und dem Zimt vermischen.
  • Das Backrohr auf 190 Grad vorheizen.
  • Die Eier trennen und die Klare mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen.
  • Die Dotter mit der weichen Butter sowie Vanille- und Staubzucker zu einer cremigen Masse rühren. Das kann durchaus etwas dauern, sollte man aber unbedingt gründlich machen.
  • Mehl und Backpulver durchmischen und nach und nach in den Teig einarbeiten. Dazwischen den Rum und die Zitronenschale beifügen.
  • Den Schnee unterheben.
  • Teig auf einem Backblech verstreichen und mit den Früchten belegen.
  • Bei 190 Grad etwa 15 Minuten backen. Je nach Saftigkeit der Früchte können es auch ein paar Minuten mehr sein.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating