Polpette e melanzane

Geröstete Melanzani in molliger Paradeissauce, dazu feinste Fleischbällchen vom Rind mit dem Aroma reifer Zitronen. Mille grazie!

Polpette e Melanzane: Fleischbällchen und geröstete Melanzani

Polpette e melanzane

Was die Bällchen fein macht: Zitronenzesten nicht zu knapp und gemahlene Mandeln statt einfachen Bröseln.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht 3 - Primi
Land & Region Italien
Portionen 5 Personen

Zutaten
  

Melanzane in Paradeissauce

  • 1 Stk Schalotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Stk Melanzani gross
  • 1 l Paradeiser passiert
  • 1/8 l Weißwein
  • 2 Blätter Lorberr
  • 2 EL Basilikum gehackt

Polpette

  • 400 g Rindsfaschiertes 20% Fett
  • 1 Stk Ei
  • 1 EL Mehl
  • 3 EL Mandeln gemahlen
  • 1 EL Zitronenschale
  • 1 EL Origano
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

Melanzani mit Paradeissauce

  • Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. In reichlich Olivenöl anschwitzen - die Melanzani trinken viel.
  • Die Enden der Melanzani anschneiden und das Fruchtfleisch in Scheiben, Stifte und dann in Würfel schneiden. Mit dem Knoblauch und der Schalotte anrösten.
  • Mit der Paradeissauce aufgiessen, Wein und Gewürze dazu geben und auf kleiner Flamme etwa köcheln lassen.

Polpette

  • Das Faschierte mit den anderen Zutaten gut durchmischen. Kleine Bällchen formen und in die Paradeissauce einlegen.
  • Etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating