Gelbe Paradeis-Suppe mit Basilikum

Natürlich wieder Suppe – so eine Suppenkur ist langwierig, aber deshalb braucht sie noch lange nicht langweilig zu werden…

Zudem hat der Garten wieder Unmengen von reifen Paradeisern parat.

Paradeisernte

Aus dieser bunten Vielfalt läßt sich auch Spezielles schöpfen: etwa eine ausreichend große Zahl gelber Paradeiser für eine gelbe Suppe – naja, gelb mit grün genaugenommen, denn es kommt reichlich Basilikum rein…

Gelbe Paradeis-SGelbe Paradeis-Suppe mit Basilikumuppe mit Basilikum

Aufpeppen ließe sich die Gelbe Paradeis-Suppe mit einer Burrata - aber das geht natürlich an Suppentagen nicht.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Suppe, Suppentag
Land & Region Österreich
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Stk Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 750 g gelbe Paradeiser
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1/2 Stk rote Paprika
  • Muskatnuss, Pfeffer, Salz

Anleitungen
 

  • Rote Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und zuerst in dünne Streifen und dann in Würfelchen schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein https://de.wikipedia.org/wiki/Burratahacken. In einem ausreichend großen Topf das Olivenöl anwärmen und die Zwiebel und den Knoblauch darin anschwitzen.
  • Paradeiser halbieren oder vierteln.
  • Die Zwiebeln mit dem Weißwein löschen und einkochen lassen.
  • Paradeiser in den Topf geben und anbraten - sie lassen ziemlich viel Wasser.
  • Mit der Suppe aufgießen, aufkochen und dann auf kleiner Flamme zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  • Das Basilikum abzupfen und einen Großthttps://de.wikipedia.org/wiki/Burrataeil in die Suppe geben. Rest für die Garnitur aufheben.Garnierung
  • Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Durch ein feines Sieb drücken bis nur mehr Kerne und Hautstückchen im Sieb sind, das wird am Ende eine recht trockene Masse, wenn man brav gearbeitet hat...
  • Würzen mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz. Die Paprikastücke zugeben und kurz anziehen lassen.
  • Servieren mit frischen Basilikumblättern.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating