Italian Burger

Man kann ja allerhand unterschiedliche Massen aus dem Faschierten zubereiten, da hat wohl jede/r seine Vorlieben. Diese ist recht puristisch:

  • 400 g mageres Rindsfaschiertes
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 TL Majoran (getrocknet)

zu einer gleichmäßigen Masse vermischen, dünne große Laberl formen und in etwas Öl oder im Plattengriller braten.

Die Sesambrötchen aufschneiden und antoasten. In ein Brötchen zuunterst ein Fleischlaberl geben, drauf Rucola und Paradeisscheiben, Deckel zu – und ab!

Variante: Man kann natürlich auch etwas Gorgonzola dünn auf das heiße Laberl legen und kurz anschmelzen lassen…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.