Griechischer Erdäpfelsalat

Weil grad Sommer ist und da phasenweise die griechische Küche eine starke Rolle spielt: gekochte Erdäpfel, dazu was es sonst noch in der Gemüselade gibt. Das Dressing aus Zitronensaft und viel Olivenöl – fertig ist der Kreta-Kick!

Griechischer Erdäpfelsalat

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Mittelmeer
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1/2 kg Erdäpfel mehlig
  • 300 g Paradeiser
  • 1/2 Stk Gurke
  • 1 Stk roter Paprika
  • 1/2 Stk rote Zwiebel
  • 3-4 Stk Radieschen
  • 1 Scheibe Feta
  • 4-5 Stk getrocknete Paradeiser
  • 1 Handvoll Rukola oder Portulak
  • 1 Stk Zitrone Saft
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Stk Ei hart gekocht

Anleitungen
 

  • Erdäpfel in der Schale weich kochen, schälen und vierteln. Das Ei eine Zeit lang mitkochen, bis es hart ist.
  • Die anderen Gemüse zuputzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den Erdäpfeln und dem Rukola in eine Salatschüssel geben und durcheinander mischen.
  • Die Zitrone auspressen, den Saft mit dem Olivenöl mischen und über den Salat gießen.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating