Paris

9 Beiträge

Foie Gras Luxe in Paris

Gleich am Anfang der Rue Montmartre, Les Halles im Rücken, liegt in einem Hinterhof ein Mekka für die Liebhaber von Enten- und Gänselebern: bei Foie Gras Luxe gibt es reichhaltige Auswahl nicht nur an frischen Lebern, mi-cuit, als auch an verschiedenen Gläsern und Konserven. Darüber hinaus findet sich im Laden mehr

Fou de Pâtisserie Boutique

Da wo Paris ohnehin seine Genussmeile hat, nördlich der ehemaligen Hallen, die heute leider totes Einkaufsland sind, im Spitz zwischen Rue Montorgueil und Rue Montmartre, hat die Zeitschrift Fou de Pâtisserie ihre Boutique eingerichtet. Das Konzept ist so bestechend wie neuartig: hier werden die Kreationen der großen Meister der Pâtisserie mehr

Neva Cuisine in Paris

Hier im Neva Cuisine haben sich zwei junge Kreative verselbständigt: Küchenchefin Béatriz Gonzales, Mexikanerin, und Pâtissier Yannick Tranchant, die beide in La Grande Cascade gearbeitet haben, einem Betrieb mit Michelin Stern seit 1965. Man darf also viel erwarten, wenn man hier reserviert. Bei den unzähligen herausragenden Restaurants in Paris ist mehr

Meister Pâtissier Yann Couvreur

Einer der vielen jungen Shooting Stars der französischen Pâtisserie Szene ist der gebürtige Pariser Yann Couvreur. Seit 2016 hat er sein kleines Reich mit inzwischen drei Geschäften aufgebaut. Er gehört sicher zu den innovativen Köpfen der Zunft. Seine Version des Paris-Brest ist schon optisch eine opulente Herausforderung: Und das Eclair mehr

Marché des Enfants Rouges

Zwei Pflichtpunkte im 3ème arrondisement: das Musée Picasso und der Marché couvert des Enfants Rouges: eine alte Halle, dafür mit dem Flair von früher. Wenige Stände, aber gute Auswahl und ein paar empfehlenswerte Ausspeisen.

Dose – Dealer de Café

Zwei Mal in Paris: Batignolles und Mouffetard. DOSE nennt sich Dealer de Café. Die eigene Röstung ist durchaus bemerkenswert, wenngleich der genussfaktor sich nicht als Auskenner beim Kaffee aufspielen möchte. Die Mehlspeisen sind hausgemacht, deftiger als in Pâtisserien, aber hervorragend. Das Lokal ist gemütlich und lädt zum Pausieren ein. Allerdings mehr