Berenjenas con Miel

Diese Auberginenchips mit Honig sind in Spanien sehr beliebt. Wir haben sie natürlich auch in der Bar Lobo in Barcelona kennengelernt. Das Rezept ist einfach.

Print Friendly, PDF & Email
Rezept drucken
berenjenas con 'iel
Die meisten spanischen Rezepte geben an, die Auberginenchips vor dem Frittieren einfach mit etwas Mehl zu bestauben. Ich finde aber die Variante mit einem simplen Teig besser.
Menüart Warme Vorspeise
Küchenstil Mittelmeer
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Warme Vorspeise
Küchenstil Mittelmeer
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Aubergine in dünne Scheibchen schneiden. Man kann sich der Prozedur unterziehen, die Scheiben beidseitig mit etwas Salz zu bestreuen und auf einem Sieb abtropfen zu lassen. Angeblich gehen Bitterstoffe raus, aber ich kann auch keine drin finden, wenn ich den Schritt auslasse.
  2. Mehl, Olivenöl und Wasser zu einem dünnen Teig verrühren, eventuell mit noch etwas Wasser nachhelfen. Vorsichtig salzen - falls man nicht die Auberginenscheiben schon vorher gesalzen hat!
  3. In einem kleinen Topf das Öl erhitzen - so kriegt man halbwegs einen Flüssigkeitsspiegel zusammen, ohne zu viel Öl zu vergeuden. Man frittiert dann halt für 10 Minuten portionsweise.
  4. Die Auberginenscheiben durch den Teig ziehen und fritterien. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Noch warm mit Honig beträufeln und servieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.