Millefoglie di Manzo

Ein Gericht aus Schichten von Pasta, Gemüse und Rindersteak. Das Aufbauen von Türmchen aus allerhand Schichten ist schon seit vielen Jahren in in der Gastronomie. Und siehe: man kann so ziemlich alles übereinander schichten.

Millefoglie di Manzo

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 4 Min.
Arbeitszeit 19 Min.
Gericht 5 - Hauptgericht
Land & Region Italien
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 200 g tagliatelle am besten frische Eierteigware
  • 1 Stk Zucchino vier Scheiben einer großen Frucht
  • 1 Stk Melanzano vier Scheiben einer großen Frucht
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Stk Schalotten
  • 100 ml Paradeissauce
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 2 Stk Minutensteaks vom Rind
  • Parmigiano
  • Basilikumblätter
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer
  • 4 Stk Cocktailparadeiser
  • Parmigiano gehobelt

Anleitungen
 

  • Tagliatelle (nach Herstellerangabe) 3-4 Minuten in gesalzenem Wasser kochen.
  • Von Zucchino und Melanzano je vier Scheiben mit 5 mm Dicke abschneiden. In einer Grillpfanne mit etwas Sonnenblumenöl beidseitig grillen. Das dauert beim Melanzano länger, also die Zucchinischeiben erst 2 Minuten nach den Melanzanischeiben auflegen.
  • Schalotten schälen und fein hacken. Im Olivenöl anschwitzen. Mit der Paradeissauce aufgießen und auf kleiner Flamme wärmen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Petersilie würzen.
  • Die Minutensteaks in die Grillpfanne legen und auf jeder Seite kurz braten. Die Dauer hängt natürlich von den individuellen Vorlieben ab. Wir kommen mit eineinhalb Minuten gut hin.
  • Tagliatelle abgießen und in der Paradeissauce schwenken.
  • Zuunterst Tagliatelle anrichten, darauf in Schichten Gemüse und STeak, obenauf ein paar halbierte Cocktailapradeiser, Basilikumblätter und gehobelten Parmigiano.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




2 Gedanken zu “Millefoglie di Manzo”