Bacaro Bar Tabalotto

Direkt am Trampelpfad gelegen, in der Salizada San Giovanni Grisostomo direkt neben dem Burger King, hat sich neuerdings, also irgendwann 2019, die kleine Bar Tabalotto etabliert. Vorher war da ein paar Jahre lang ein Automatenbüffet, aber das dürfte nicht mal hier zufriedenstellend gegangen sein.

Das winzige Bacaro macht auf lauschig und gemütlich, und könnte es wohl auch sein, zumindest wenn sich grad nicht die Massen vorbei schieben. Platz ist sowieso nur für eine Handvoll Gäste.

Man bietet etliche birre artigianale an, sowie natürlich das übliche an Weinen und Spritz. Mein Prosecco war allerdings unterdurchschnittlich.

Die Auswahl an cicchetti ist eher reduziert und insgesamt nicht der Rede wert – auffallend ist der krasse Unterschied zu Fotos im Internet. Da gibt es gleich um die Ecke bedeutend bessere Lokale mit größerer und geprüft geschmackvollerer Auswahl. Es mag natürlich sein, dass in Zeiten von Kurz-nach-Corona einfach nicht genügend los ist, um hier den Gast zu verwöhnen. Allerdings: um die Ecke geht’s ja auch in altbewährter Qualität.

Wir haben zu unseren beiden Getränken ein Panino Mortadella spendiert bekommen, aber ich vermute, die Rechnung war am Ende inklusive des Brötchens. Oder einfach teuer. Oder typisch Trampelpfad.

Die Bar Tiziano ein paar Schritte weiter ist auf jeden Fall und ausnahmslos vorzuziehen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.