Schneller Apfel-Zwetschken-Kuchen

Trotz Hitze: Kuchen muss sein! Aber es darf vielleicht etwas weniger aufwändig sein… Und genau so ein Kuchen ist das: der Teig wird ohne Spampernadeln aus den Zutaten zusammengerührt, mit Früchten belegt und gebacken. Der genussfaktor wollte nicht grad beim Backofen stehen bleiben währenddessen, aber die Zeit vergeht gut auch ohne Aufpassen. Der Wecker läutet beizeiten. Und siehe:

Der schnelle Apfel-Zwetschken-Kuchen
Print Friendly, PDF & Email
Rezept drucken
Schneller Apfel-Zwetschken-Kuchen
Menüart Mehlspeisen
Küchenstil Österreich
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Mehlspeisen
Küchenstil Österreich
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Butter zimmerwarm mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren, dann die Eier einarbeiten.
  2. Mehl, Backpulver, Milch und Rum dazu geben und durch durchrühren.
  3. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  4. Den Teig in eine Springform füllen, 26 cm sollten sich gut ausgehen, der Teig geht schön auf...
  5. Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Die Zwetschachtelnken halbieren und entsteinen.
  6. Früchte auf dem Teig verteilen und mit Zimt bestäuben.
  7. Bei 200 Grad für etwa 40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.