Risotto alle Sbirraglia

Reis für die Büttel – ein Name, den dieses Gericht ganz und gar nicht verdient hat. sbirro meint – durchaus pejorativ – den Büttel: zu Zeiten Habsburgischer Herrschaft über Venedig in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts waren des Kaisers Gendarmen und Spitzel so richtig überhaupt nicht beliebt – und mehr

Rindfleisch mit Brokkoli

Recht simpel und wirklich schnell gezaubert: dem Wok sei Dank! Dass es dann und wann eher schnell gehen sollte, ist noch lange kein Grund, sich Junk reinzuschaufeln. Diese sch nell gerührte Pfanne dauert nicht länger, als der Reis zum Garen braucht – was er im Übrigen fast von alleine schafft.

Fleischlaberl mit Pignoli

Das klassische Fleischlaberl mal auf südländisch getrimmt! Das ungewohnte feine Aroma macht der geröstete Speck, für Optik und Biss sorgen die Pinienkerne!

Apfelauflauf im Strudelblatt

So eine Art Cross-Over aus Scheiterhaufen und Apfelstrudel – aber doch ganz eigen! Man kann den Auflauf bodenständig mit Semmelwürfeln oder schon eher gutbürgerlch mit gewürfelter Brioche oder sogar aristokratisch mit altbackenen Kipfeln machen, ganz nach Gusto – allerdings steigt auch der Suchtfaktor mit der Feinheit der Grundzutat!

Legume al wok con salmone

Wok-Gemüse alla italiana mit gebratenem Lachs – das ergibt ein knackiges Gemüsebett unterm Fisch! Man kann im Wok bekanntlich nicht nur Asiatisches pfannenrühren – er eignet sich für alle Gemüse, ganz egal welcher Geschmacksrichtung, die mal richtig knackig ausfallen sollen!

Tarte aux pommes

Eine Apfeltarte mit Calvados – auch die Franzosen wissen aus Äpfeln herrliches zu bereiten… Mit viel Haselnüssen, einem kräftigen Schuss Calvados und – zur Behübschung – einem Gitter aus Marzipan ist diese Tarte nicht nur in Frankreich bleibt, sie hat auch bei uns das zeug zum Favoriten. Insbesondere, wenn man mehr

Tortelloni ai spinaci

MIt Ricotta gefüllte Teighörnchen auf Spinat und Pignolli – ein Quickie mit Aha-Effekt! Das Schnelle dran sind die Tortelloni – man kauft sie fertig, von getrockneter Ware aus dem Supermarkt bis hin zu frischer Eierteigware aus der Pasta-Manufaktur… ganz nach Gusto und Geldbeutel!

Gedeckter Birnen-Dinkel-Kuchen

Man muss ja – irgendwie – der herbstlichen Birnenplage Herr werden… Ein recht einfacher Kuchen, schnell zusammengerührt, und dennoch insgeheim sogar gesund und politisch korrekt, wenn man so will: an Dinkel-Vollkornmehl gibt es wahrlich nichts auszusetzen!

Mulligatawny my way

Eine kräftige wärmende Suppe – in der die Gewürze das Heizen übernehmen… Man glaubt ja nur, die Mulligatawny sei eine indische Suppe, sie ist es jedoch nur insofern, als sie englische Köche (wenn es sowas überhaupt gibt) in Indien erfunden haben… Nichts desto trotz kann man Hühnersuppe auch mal indian mehr

Lammkoteletts mit Kürbis-Risotto und karamelisiertem Spaghettikürbis

Wenn es schon Zeit ist für Kürbisse, dann mal richtig deftig! Die gegrillten Lammkoteletts – paidakia täte der Grieche jetzt sagen – werden in Kürbiskernschrot gewälzt, auf Kürbisrisotto angerichtet und dazu karamelisierter Spaghettikürbis gericht – dieser allerdings etwas anders als in diesem Rezept zubereitet…

Mit Blunze gefüllter Bratapfel auf Rohnen-Carpaccio

So ein Bratapfel ist ja nicht nur was für die Kleinen, auch als kräftiges Signal der heimischen Küche in Richtung hors d’oevre kann er reussieren! Zugegeben, man sollte seine Gäste schoin vorher fragen, wie sie’s mit der Blunze halten – bedauerlicherweise gibt es wahre Greuelgeschichten von einer Jugend am Bauernhof, mehr

Schoko-Birnen-Kuchen

Schokolade, Haselnüsse, Birnen – klingt wie Herbst. Was kann wohl besser zu frischen Williamsbirnen passen, als ein für sich recht trockener Schoko-Teig, der ihre reichhaltige Feuchtigkeit aufnimmt, um damit schön saftig zu werden und zu bleiben?

Ungarische Krautsuppe

Sauerkraut, nicht Frischkraut – wir sind ja nicht im Burgenland! Eine kräftige Suppe mit reichlich sättigender Einlage, die man getrost als Hauptmahlzeit nehmen kann. Das feine Aroma von Sauerkraut, deftiges Schweinefleisch und Speck, ein paar Bohnen – und natürlich die Würze der Puszta!

Blunzenstrudel

Ein simples Blunzengröstel – in Blätterteighülle zum Strudel gerollt. Gebratene Blutwurst, mit Erdäpfelwürfeln, Knoblauch und gerösteten Zwiebeln…

Lamm mit Berberitzen, Mandeln und Pistazien

Der Orient läßt grüssen – ein Rezept, wie es zwischen Persien und Marokko überall vorkommen könnte. Das Geheimnis ist – neben einer üppigen Gewürzmischung, wie sie für orientalische Gerichte üblich ist – der fein säuerliche Geschmack der Berberitzen!

Minutensteaks mit Avocadokruste

Man glaubt es kaum – auch Horst Lichter bringt ab und an Rezeptideen, aus denen man etwas machen kann! Die Avocadokruste, die Lichter heuer im Mai präsentierte, ist schlicht und einfach ein Gedicht! Mit reichlich Zitronensaft, dafür deutlich weniger Butter, als das Butterfetischist Lichter tut, wird das sogar was, das mehr

Huhn mit Schmorgurke

Es ist an der zeit, auch mal die Rubrik Quickies zu eröffnen und zu bedienen – in Zeiten verstärkten Arbeitsanfalls kann man oft nicht so umpatzen, wie es einem zu Gesicht stünde. Da muss aber trotzdem was in die Pfanne – deswegen die Quickies. Es muss ja nicht sein, dass mehr