Go Back

Apfeltarte mit Marzipan

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Rast 3 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht 9 - Dessert
Land & Region Frankreich
Portionen 8 Personen

Zutaten
  

Mürbteig

  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter weich
  • 150 g Mehl glatt
  • 2 Stk Ei
  • 1-2 TL Sauerrahm
  • 1 Prise Salz

Fülle

  • 1/2 kg Äpfel
  • 1/2 Stk Zitrone Schale und Saft
  • 85 g Butter
  • 100 g Pâte d'amande (franz. Mandelmasse) Rohmarzipan geht natürlich auch
  • 50 g Staubzucker
  • 40 g Mehl
  • 2 Stk Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll Rosinen oder weglassen
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 1 EL Mirabellenmarmelade oder Zitrus- oder Marillenmarmelade

Anleitungen
 

Mürbteig

  • Zucker, Butter und Mehl zu einem festen Teig verkneten, das Ei einarbeiten und zum Schluß mit einem TL Sauerrahm geschmeidig machen.
  • Den Teig zu einer Platte drücken und in Folie eingewickelt im Kühlschrank zumindest 30 Minuten rasten lassen.

Fülle

  • Pâte d'amande und weiche, zimmerwarme Butter glatt verrühren.
  • Mit Staubzucker, Zitronenschale und Salz schaumig rühren.
  • Äpfel schälen, vierteln und in dicke Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.
  • Die Eier nacheinander einarbeiten, zuletzt das Mehl mit dem Backpulver.
  • Falls gewünscht, Rosinen in die Masse streuen.

Backen

  • Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  • Den Mürbteig kreisrund ausrollen, bis er in der Tarteform den Boden und den Rand bedeckt.
  • Teig in die Form legen und die Ränder hochziehen.
  • Teig am Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und etwa 10 Minuten bei 180 Grad vorbacken.
  • Die Fülle verteilen und darauf die Äpfel einschichten.
  • Die Tarte bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne ganz leicht rösten.
  • Die Tarte heraus nehmen und am Rand ringsum zur Hälfte mit der Marmelade bestreichen. Die Mandelblättchen darauf verteilen und noch weitere 5 Minuten backen.