Zutat: Schalotte

7 Beiträge

Polpette e melanzane

Geröstete Melanzani in molliger Paradeissauce, dazu feinste Fleischbällchen vom Rind mit dem Aroma reifer Zitronen. Mille grazie! Rezept drucken Polpette e melanzane Was die Bällchen fein macht: Zitronenzesten nicht zu knapp und gemahlene Mandeln statt einfachen Bröseln. Menüart 3 – Primi Küchenstil Italien Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 20 Minuten Portionen mehr

Rohnen-Waffeln mit Thunfisch-Tatar und Ingwerschäumchen

Die Idee, mal wieder Waffeln zu machen, paarte sich mit dem Vorhandensein von Rohnen, d.h. roten Rüben. Das Ganze ist geschmacklich natürlich nahe liegend. Dazu ein Tatar vom Thunfisch, weil wir grade nicht widerstehen konnten, bei der frischen Sashimi-Qualität zuzugreifen. Quasi als Übergang zwischen den beiden Welten ein feiner Schaum mehr

Shakshuka – Erinnerung an Tel Aviv

Ein paar Monate ist es erst her, dass wir in Tel Aviv in der Vormittagssonne – schön warm für November! – ein Frühstück mit Meerblick zelebriert haben… Natürlich mit Shakshuka… Israels Frühstück par excellance Manche nennen es auch das israelische Nationalgericht. Seine Herkunft dürfte sich in Nordafrika verorten lassen, aber mehr

Wildschweinschnitzel mit Brombeersauce

Der Gefrierer gibt noch jede Menge Wildschwein her, etliche Schnitzerl zum Beispiel. Zuerst kommt einem da die Idee, sie vielleicht paniert als Wildschwein-Wiener zu machen… das wäre extravagant, aber es holt nicht die verborgenen Qualitäten des Wildschweins zu Tage. Der genussfaktor hat sich daher für á la nature entschieden, also mehr

Gefüllte Gemüse mit Lachs

Man kann das Gericht nicht wirklich als Quickie bezeichnen; es schmort ganz schön lange im Backrohr. Aber die Vorbereitungen sind dafür umso schneller erledigt. Rezept drucken Gefüllte Gemüse mit Lachs Menüart 5 – Hauptgericht Küchenstil Mittelmeer Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 60 Minuten Portionen Personen Zutaten 1 Stk Schalotte1 Zehe Knoblauch1 mehr

Schweinskotelett in Orangensauce

Für sich betrachtet sind kurz abgebratene Schweinskoteletts eher ereignisarm. Man muss schon auf Spezialschweine zurück greifen, um dabei dem Gaumen zu schmeicheln. Nachhelfen kann man aber: gediegene Würzung, scharf angebraten, mit einer aromatischen Sauce. Die Idee zur Orangensauce kam direkt aus dem Kühlschank: im Hause genussfaktor ist Orangensaft sonst nicht mehr

Maccheroni ai Gamberetti e Radicchio Trevisiano

Angestiftet wurde der genussfaktor diesmal gleich von mehreren Seiten: wir waren grad über die Weihnachtsfeiertage in Venedig, da gab’s auf dem Rialto Markt natürlich reichlich Auswahl an frischem Gemüse, darunter den Tardivo. Und ich habe beim Stöbern wieder den Link zu amiche sciroppate gefunden mit dem Rezept. Gamberetti Die mittelgroßen mehr