Zutat: Eier

34 Beiträge

Karamellisierter Apfel-Bananen-Kuchen

Das ansprechende Design ist ja inzwischen hinlänglich bekannt: der Kuchen wird verkehrt herum geschichtet, zuunterst Butte und Zucker, darauf die Früchte für das dekorative Aussehen – und darüber die Kuchenmasse. In diesem Fall mussten ein paar überlagerte Bananen verarbeitet werden, die wir vor unserem Trip nach Ravenna nicht mehr verzehrt mehr

Zwetschkenkuchen mit Kokosguss und weißer Schokolade

Flaumiger Unterbau, dicht mit Zwetschken belegt, darüber ein Guss mit Kokosflocken – und weiße Schokolade! Die Rezeptidee stammt von GUSTO. Zur Auswahl standem dem genussfaktor aber auch eine Variante mit Marzipan und Cantuccini-Streuseln, eine mit Nussfülle oder deutlich traditioneller mit Topfen. Einen mit Mohn habe ich ja selber im Angebot… mehr

Mandelkuchen mit karamellisierten Zwetschken

Er gehört in die Reihe der verkehrten Kuchen: dabei werden die Früchte zuunterst mit Zucker in die Form geschichtet, der Teig kommt darüber. Nach dem Backen ergibt das gestürzt den Effekt eines Belags aus karamellisierten Früchten. Das Rezept stammt aus GUSTO. Mandelmasse Hier trifft relativ wenig Mehl auf fast doppelt mehr

Kaffee-Beeren-Torte

Nach unserem Ausflug ins Land des Espresso ist der Gusto auf alles mit Kaffee nach wie vor riesengroß. Und dazu Beeren? Warum nicht… Fündig geworden bin ich bei Chili und Ciabatta, wobei das Rezept ursprünglich aus der E+T stammt. Beerensegen aus dem Garten Auch ohne die Gefriertruhe zu bemühen, finden mehr

Birnen-Brombeer-Torte

Eine wirklich schöne Torte, in der die Birnen und Brombeeren auch optisch die Hauptrolle spielen. Der erste Strauch Brombeeren im genussfaktor’schen Garten ist inzwischen abgeerntet, der zweite aber hat beschlossen, jetzt erst richtig zu tragen. Birnen Unser nicht eben riesiger Baum verausgabt sich Jahr für Jahr mit wohlschmeckenden Birnen – mehr

Zucchini-Linsen-Auflauf

Bei Gusto wird das Gericht als Zucchini-Linsen-Moussaka angepriesen – es weist aber ehrlicherweise weder mit Moussaka die entfernteste Verwandtschaft auf, noch gibt es in der beschriebenen Version irgendeinen geschmacklichen Anklang. Ich streiche also das Wort Moussaka aus dem Titel, gleichzeitig wird die Würzung auf griechisch umgestellt. Moussaka Das griechische Moussaka mehr

Holler-Topfen-Kuchen mit Birnen

In dichten Trauben hängt der Holler am Gebüsch – und wir haben davon nicht bloß eines! Man findet sich also damit ab, dass der größte Teil der potentiellen Ernste sowie nie genutzt werden kann. Und: für den Saft von reifem Holler kann ich mich nicht wirklich begeistern, der schmeckt mir mehr

Glace à la pêche avec du romarin – Pfirsich-Cremeeis mit Rosmarin

Nach unserem besuch beim Gelato Festival haben wir die gute alte Eismaschine wieder vom Lager geholt, gestriegelt und aufgebaut. Und dann die Qual der Wahl – was wandert als erstes in den Kühltopf? Obst und Beeren hat’s reichlich im Garten, auch Schokolade liegt zuhauf herum, schließlich hat der genussfaktor sozusagen mehr

Schoko-Apfelkuchen mit Brombeeren

Holler hätt’ma! Äpfel in Mengen! Brombeeren zum Abwinken! Und die Birnen reifen auch in Massen heran… Die Äpfel und die Beeren Die Äpfel sind aber von der Sorte, über die schon die Oma stundenlang gebückt saß, um sie zu schälen und auszuschneiden – es bleibt nicht wirklich was übrig, das mehr

Gedeckter Schoko-Marillen-Kuchen

Zum Ende der Saison noch mal einen luftigen Kuchen mit Marillen – mit viel Schokolade diesmal! Weil: gesund sollen ja angeblich die Früchte selber sein. Sauer macht vielfältig Die unschlagbare Stärke der Marille liegt ja in ihrer Säure. Das kommt nicht bloß in deftigen Rezepten, in Chutneys oder zu Fleischgerichten mehr

Tarte Normande aux pommes

Pünktlich als erster der Saison trägt unser Klarapfelbaum wie verrückt. Da die Klaräpfel aber sehr empfindlich sind und zwischen reife und Verderb nur wenige Tage liegen, muss man sich also sputen… Dringender Handlungsbedarf also. Mir schwebt so etwas wie Apfelstrudel oder Apfelschlangerl vor, und da finde ich prompt die schon mehr

Marillenkuchen mit Haselnuss-Streusel

Wenn schon grad noch Marillen-Zeit ist! Und statt der gewöhnlichen Streuseln könnte man ja auch was mit Mandel oder Nuss machen – Haselnuss zu Beispiel. Rezept drucken Marillenkuchen mit Haselnuss-Streusel Weniger Frucht, als ginge, dafür mit nussigem Crunch obendrauf. Menüart Mehlspeisen Küchenstil Österreich Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 50 Minuten Portionen mehr

Curry mit Hühnerbällchen

Nur so eine spontane Idee: Hühnerfaschiertes, lieber italienisch oder asiatisch? Heute hab ich mich für Asien entschieden, auch weil grad ein gutes Büschel Koriandergrün zur Ernte ansteht. Die Anmutung mit der gelben Currypaste ist ein Wenig Thai, aber insgesamt ist das Rezept frei erfunden. Rezept drucken Curry mit Hühnerbällchen Menüart mehr

Clafoutis aux Cerises

Der Clafoutis ist eine Art Auflauf, oder vielmehr eine Kombination aus Kuchen und Auflauf, der in Frankreich als Dessert sehr beliebt ist, besonders die Variante mit Kirschen. Wie bei allen beliebten Gerichten kursieren zahllose Rezepte und Varianten, diese hier ist eher Großmutter-Stil. Rezept drucken Clafoutis aux Cerises Die ganz traditionelle mehr

Zweigelt-Gulasch

So einfach ist das: kocht man ein Rindsgulasch mit einer Flasche Zweigelt, wird daraus ein Zweigelt-Gulasch. Es unterscheidet sich farblich und selbstredend geschmacklich vom herkömmlichen Gulasch. Der Rote kann hier seine Kraft voll entfalten – und das Rindfleisch nimmt sie dankbar an und wird herrlich mürbe dabei.