Go Back

Flame Grilled T-Bone

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht 5 - Hauptgericht
Land & Region USA
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

  • 2 Stk T-Bone Steak je 600-700 Gramm
  • 3 EL Rapsöl
  • 6 Stk mehlige Erdäpfel mittelgroße
  • 125 g Sauerrahm oder dickes Joghurt
  • 2 EL Schnittlauch in Röllchen geschnitten
  • 1 EL Italiensiche Kräuter fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 6 Streifen Früchstücksspeck oder dünner Bacon
  • 400 g Fisolen grüne und gelbe
  • 1 Stk Fenchel
  • 1 EL Butter
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aromatisch-fruchtig wie Himalaya Timut oder Assam

Anleitungen
 

  • Die Erdäpfel gut waschen, abbürsten und trocknen. Samt der Schale zu je zweien auf einen Spieß stecken - das Metall sorgt dafür, dass beim Garen die Wärme direkt ins Innere geleitet wird. Um die Erdäpfel Alufolie wickeln. Den Grill vorheizen und die Erdäpfelpakete in den indirekten Bereich legen. Da bleiben sie dann für eine Stunde, sehr große Exemplare auch länger!
  • Fisolen zuputzen, Fenchelknolle halbieren und die Strünke heraus schneiden. Das Gemüse in kochendes Salzwasser legen und etwa zehn Minuten köcheln.
  • Schnittlauch, Kräuter, Olivenöl und Sauerrahm gut vermischen. Kalt stellen.
  • Die Steaks auf einer Seite mit Rapsöl gut einstreichen und auf den Grill legen: Knochenseite auf die Flamme, Ausläufer in den indirekten Bereich ragen lassen. Für bleu: auf jeder Seite zweieinhalb Minuten grillen. Dann in den indirekten Bereich legen und weitere fünf Minuten ziehen lassen.
  • Speckstreifen in einer trockenen Pfanne knusprig braten.
  • Butter in einer Pfanne zerlassen und das angeseihte Gemüse darin schwenken.
  • Die Steaks in Alufolie wickeln und noch einmal ein paar Minuten rasten lassen.
  • Erdäpfel mit Kräuterrahm und Speckstreifen anrichten, Steak aufschneiden und dazu das Gemüse reichen. Fleur de Sel und Pfeffer nach Gusto bei Tisch.