Go Back

Maccheroni ai Gamberetti e Radicchio Trevisiano

Wenig Vorbereitung, das Ganze lässt sich in der knappen Viertelstunde, in der die Pasta köchelt, zusammenschneiden und -rühren.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht 3 - Primi
Land & Region Italien
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Maccheroni al ferretto
  • 1/2 Stk Radicchio Rosso di Treviso
  • 1 Stk Schalotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 Stk Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/8 l Weisswein
  • 1/8 l Panna oder Schlagobers

Anleitungen
 

  • Die Maccheroni nach Anleitung im Salzwasser aufsetzen und entsprechend lang köcheln lassen.
  • Gamberetti wässern. Rippen vom Radicchio abtrennen und den unteren Teil in Fingerbreite Stücke schneiden, die zarten Enden etwa fingerlang lassen. Champignons blättrig schneiden.
  • Schalotte und Knoblauch schälen und klein hacken.
  • Olivenöl erhitzen und Schalotte und Knoblauch darin knusprig anbraten. Gamberetti abseihen und zugeben und rundum anbraten.
  • Nach 2 Minuten die Champaignons einrühren und nach weiteren 2 Minuten den Radicchio. Dann mit dem Weißwein löschen und die Flüssigkeit einkochen lassen.
  • Vorm Abgießen etwas vom Nudelwasser abschöpfen, zwei bis drei Esslöffel reichen, und gemeinsam mit der Panna in die Sauce rühren. Auf kleiner Flamme etwas eindicken lassen, das Nudelwasser enthält ausreichend Stärke.
  • Maccheroni untermischen und anrichten.