Go Back

Gestürzter Marillenkuchen

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Mehlspeisen
Land & Region Österreich
Portionen 10 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Marillen
  • 4 EL Rohrzucker
  • 200 g Buttter zimmerwarm
  • 200 g Staubzucker
  • 1 EL Vaniellezucker
  • 1/2 Stk Bio-Zitrone Schale
  • 4 Stk Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Schuss Marillenbrand ocder Rum
  • Butter für die Form

Anleitungen
 

  • Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  • Eine Tortenform mit etwas Butter einfetten und den Boden mit dem Rohrzucker bestreuen. Die Marillen halbieren und entsteinen. Mit der Schnittseite nach unten dicht auf dem Tortenboden auflegen.
  • Weiche Butter mit dem Staubzucker, dem Vanillezucker und den Zitronenschalen flaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und portionsweise in den Teig rühren. Dazwischen mal den Schuss Schnaps oder Rum angießen.
  • Teig über den Marillen verteilen und bei 180 Grad für etwa 45 bis 50 Minuten backen.