Region: Europa

325 Beiträge

Zwetschkenkuchen mit Kokosguss und weißer Schokolade

Flaumiger Unterbau, dicht mit Zwetschken belegt, darüber ein Guss mit Kokosflocken – und weiße Schokolade! Die Rezeptidee stammt von GUSTO. Zur Auswahl standem dem genussfaktor aber auch eine Variante mit Marzipan und Cantuccini-Streuseln, eine mit Nussfülle oder deutlich traditioneller mit Topfen. Einen mit Mohn habe ich ja selber im Angebot… mehr

Mandelkuchen mit karamellisierten Zwetschken

Er gehört in die Reihe der verkehrten Kuchen: dabei werden die Früchte zuunterst mit Zucker in die Form geschichtet, der Teig kommt darüber. Nach dem Backen ergibt das gestürzt den Effekt eines Belags aus karamellisierten Früchten. Das Rezept stammt aus GUSTO. Mandelmasse Hier trifft relativ wenig Mehl auf fast doppelt mehr

Melanzane alla Parmigiana

Erst unlängst in Verona gekostet, doch schon wieder steht uns im Hause genussfaktor mächtig der Sinn nach Parmigiana… Parmigiana Das typische an dieser neapolitanischen oder sizilianischen Zubereitungsart ist die exzessive Verwendung von kräftiger Paradeissauce und mehreren Käsesorten. In diesem Fall habe ich Mozzarella und Provolone piccante eingesetzt. Der namensgebende Parmigiano mehr

Hähnchen in Cognac-Sauce mit Kürbis

Üblicherweise nimmt man den Alkohol, der zum Aromatisieren der Sauce dient, gleich zum Ablöschen und Lösen der Bratenrückstände. Dabei verdampft der Alkohol, die Flüssigkeit wird reduziert. Ich habe mir schon öfter gedacht, dass es eigentlich schade ist um bessere Qualitäten, wenn man sie so verwendet. Zwei Auswege tun sich da mehr

Rehrücken mit Coffee-Rub und Walnuss-Steinpilz-Nudeln

Vier kleine feine Rehrücken-Filets für den Grill. Dazu hatte ich gleich mal zwei Ideen auf dem Gaumen: einerseits, das Reh mal mit Kaffee im Rub zu probieren. Andererseits was mit Walnüssen als Beilage. Coffee Rub Den Coffee Cannonball von Ankerkraut kenne ich bislang nur vom Hörensagen, aber man kann getrost mehr

Bachsaibling vom Grill mit Kürbis

Fisch im Ganzen gegrillt, zartes Raucharoma, dazu ein halber Hokkaido-Kürbis und Petersilerdäpfel. Der Bachsaibling Als Speisefisch hat der Saibling eine steile Karriere hinter sich. Dabei wird gern vergessen, dass er eigentlich bei uns bis Ende des 19. Jahrhunderts gar nicht heimisch war. Salvelinus fontinalis wurde 1884 aus Nordamerika eingeführt und mehr

Stachelbeerkuchen mit Mandelguss

Da sind noch Stachelbeeren – erstaunlich lang haben die sich im Kühlschrank gehalten. Der Überfluss an Früchten sorgt im Hochsommer immer wieder für derlei Überraschungen. Dabei liebt man im Hause genussfaktor die Stachelbeeren, wohl weil sie trotz Überflusses ein klein Wenig rarer sind als Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren. Stachelbeere Dass mehr

Spanferkel-Bauch gerollt

Zwei schöne Flecken vom Bauch eines Spanferkels, gefüllt mit einer Paste frischer Kräuter, knusprig gebraten… Selber schuld, wem da nicht das Wasser im Munde zusammenläuft. Spanferkel Sie werden bis zu einem Gewicht zwischen 12 und 20 Kilogramm gesäugt, das gibt zartes, weißes Fleisch von außerordentlich feinem Geschmack. Dennoch setzen sie mehr

Kaffee-Beeren-Torte

Nach unserem Ausflug ins Land des Espresso ist der Gusto auf alles mit Kaffee nach wie vor riesengroß. Und dazu Beeren? Warum nicht… Fündig geworden bin ich bei Chili und Ciabatta, wobei das Rezept ursprünglich aus der E+T stammt. Beerensegen aus dem Garten Auch ohne die Gefriertruhe zu bemühen, finden mehr

Caffè Diemme in Padua

Caffè Diemme ist eine Rösterei aus Padua, die seit über 90 Jahren besteht und in dritter Generation im Eigentum der Familie Dubbini steht. Neben Oro, einer Linie aus 100% Arabica Bohnen in schonender italienischer Röstung, widmet man sich der Pflege herkunftsreiner Espressi aus El Salvador und Tanzania. Caffè Der Kaffee mehr

Gelateria Cadamora in Verona

Dorthin verschlägt es einen sonst eher nicht, ja selbst nach einem Besuch der absolut sehenswerten Kirche San Zeno in unmittelbarer Nähe ist nicht gewährleistet, dass man auf der Piazza Corubbio vorbei kommt. Dabei findet sich dort die wohl beste Gelateria von Verona. Man ist spezialisiert auf durch und durch natürliche mehr

Osteria del Bugiardo in Verona

Die Osteria del Bugiardo gehört zu einer Reihe von Betrieben der Cantine Buglioni, eines Weinbaubetriebs im Valpolicella. Das Weinbaugebiet genießt in Italien einen besseren Ruf als bei uns, wo man recht durchschnittliches Geschlader aus der Region am Gardasee als Standard-Pizzeria-Wein serviert bekommt. Die DOC-Weine aus den Regionen Valpolicella Classico und mehr