Joghurt-Heidelbeer-Kuchen

Was Leichtes – wenig Butter, dafür Joghurt. Das ergibt einen flaumigen Kuchen, diesmal mit Heidelbeeren.

Print Friendly, PDF & Email
Rezept drucken
Joghurt-Heidelbeer-Kuchen
Menüart Mehlspeisen
Küchenstil Österreich
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Mehlspeisen
Küchenstil Österreich
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Springform einfetten
  2. Zucker, Butter, Vanillezucker und Zitronenschale zu einer weichen Masse schlagen, die Eier dann einzeln einarbeiten. Mit Joghurt und Zitronensaft verrühren.
  3. Mehl, Salz, Puddingpulver und Backpulver gut vermischen, portionsweise in den Teig rühren.
  4. Beeren vorsichtig unter den Teig heben.
  5. Alles in die Springform füllen und bei 180 Grad für ca. 45 Minuten backen.
  6. Garnieren eventuell mit Staubzucker und frischen Heidelbeeren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.