Glace á la pêche avec du romarin – Pfirsich-Cremeeis mit Rosmarin
Basis für dieses Rezept ist eine Eismaschine mit Kompressor, die also selbständig kühlen kann, so gerät das Handling bedeutend einfacher.
Portionen Vorbereitung
10Personen 20Minuten
Kochzeit
50Minuten
Portionen Vorbereitung
10Personen 20Minuten
Kochzeit
50Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Rosmarin in etwas Milch anwärmen und beim Erkalten ziehen lassen. Die Pfirsiche schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Ein Drittel der Pfirsichstücke zur Seite stellen, den Rest fein pürieren – man kann sie durch ein Haarsieb drücken, aber Fruchtstückchen schaden eigentlich nicht. Die Zitrone schälen und auspressen. Zwei Drittel der Schale kann man wegfrieren für andere Verwendungen. Das Schlagobers steif schlagen.
  2. Milch abseihen, den Rosmarin wegwerfen. Créme fraiche, Pfirsichpüree, Zucker, erkaltete Rosmarinmilch und Zitronensaft sowie ein Drittel der Zitronenschale gut durchrühren. Die Eiklare einarbeiten, Schlagobers vorsichtig unterheben und die Masse eine Stunde kalt stellen.
  3. In die Eismaschine füllen und nach Anleitung zubereiten.
  4. Mandelsplitter in einer trockenen Pfanne anrösten. Das Eis auf Pfirsichstücken anrichten, mit Mandeln bestreuen.
Print Friendly, PDF & Email