Fischgrillerei: Thunfischsteak mit Koriander-Paradeis-Salsa und Lachs auf Blattsalat

Fisch vom Grill, das muss natürlich nicht die ganze Forelle oder Goldbrasse sein – obwohl die auch ihren Reiz haben. Mit Filets von Meeresfischen lässt sich gleichermassen was Delikates grillen.

Print Friendly, PDF & Email
Rezept drucken
Fischgrillerei: Thunfischsteak mit Koriander-Paradeis-Salsa und Lachs auf Blattsalat
Menüart 5 - Hauptgericht
Küchenstil Barbecue, Mittelmeer
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart 5 - Hauptgericht
Küchenstil Barbecue, Mittelmeer
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Zwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Chili entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Wer sie besser verstecken möchte, kann sie ganz fein hacken. Koriander abzupfen und die Blätter grob hacken. Die Paradeiser halbieren, Strünke wegschneiden und die wässrige Kernmasse weggeben.
  2. Die Paradeiser mit den anderen vorbereiteten Zutaten gemeinsam hacken. Salsa in eine Schüssel geben. Limette auspressen. Salsa mit Limettensaft durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Salat wachen und anrichten.
  4. Die Thunfischfilets mit etwas Olivenöl bepinseln. Lachsseite in vier Stücke schneiden und ebenfalls mit Ölivenöl bepinseln.
  5. Die Fischstücke auf der Plancha oder auf der Grillplatte bei indirekter Hitze beidseitig kurz grillen, den Lachs zuerst mit der Hautseite nach oben. Ideal sind die Fischfilets, wenn sie innen noch dunkel sind - keinesfalls durchgebraten!
  6. Thunfisch mit der Salsa, Lachs auf Blattsalat anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.