Dinkel-Vollkorn-Brot

Brot selber backen ist der Königsweg aus der Brotkrise: es wird immer schwerer, im Handel gutes Brot zu bekommen. Das meiste ist vorgebacken und wird im Geschäft zweitgebacken. Die Teiglinge stammen meist aus industrieller Produktion. Das bedingt Inhalts- und Zusatzstoffe, die man eigentlich in einem Brot, das zum Essen gedacht ist, nicht haben möchte. Ich jeden falls nicht.

Den Bäcker des Vertrauens gibt es bei uns nicht mehr. Ich bin jedes Mal frustriert, wenn ich in Frankreich oder Italien noch im kleinsten Dorf einen Bäcker finde, der da überlebt hat und von den Einwohnern emsig frequentiert wird. Dort gibt es noch perfektes Baquette, klassisch oder à l’ancienne. Der Bäcker bei uns im Nachbardorf hat so scheußliches Brot, dass man sich fragt, warum gerade der überlebt hat.

Also selber backen… Wenn es auch so ausschaut, als wäre da noch ein sehr weiter Weg zurückzulegen bis zu wirklich genialem Brot, fürs erste gibt’s wenigstens Brot mit nur den Inhaltsstoffen, die da auch hinein gehören!

Und während der Wartezeit geht sich auch noch ein kleiner Marillenkuchen aus.

Print Friendly, PDF & Email
Rezept drucken
Dinkel-Vollkorn-Brot
Menüart Brot
Küchenstil Österreich
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 70 Minuten
Portionen
Menüart Brot
Küchenstil Österreich
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 70 Minuten
Portionen
Anleitungen
  1. Germ in etwas Wasser auflösen, mit 2EL vom Mehl, dem Zucker und dem Salz verrühren. Den Vorteig 20 Minuten rasten lassen.
  2. Kümmel und Klee fein hacken.
  3. Mehl mit den Gewürzen mischen. Mit Olivenöl, dem Vorteig und dem Wasser einen geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt bei Zimmertemperatur nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  4. Auf einer bemehlten Unterlage aus dem Teig einen Laib formen. Mit einem scharfen Messer oben einschneiden. Auf dem vorbereiteten Backblech mit Papier noch einmal 20 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen.
  5. Brot bei 220 Grad etwa 30 Minuten backen. Während des Backens eine Schale mit Wasser mit in den Ofen stellen.
  6. Das heiße Brot noch mit etwas Wasser besprenkeln, das gibt eine knusprigere Kruste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.